Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Weiterführende Links

Facebook


Positionsanzeige:

Inhalt:

Entwicklung eines Editors für die Erstellung und Visualisierung von (Meta-)Modellen in Topic Maps

Beschreibung:
Der Inhalt dieser Arbeit soll die Erstellung eines Editors sein, mit welchem Topic Maps erstellt und dargestellt werden können. Anhand des Editors soll auch die Möglichkeit bestehen, Metamodelle (Topic Types) zu erstellen bzw. darzustellen. Der Begriff Topic Maps wird häufig synonym zu "Semantische Netzen" verwendet. Mit Hilfe der Topic Maps können Wissensstrukturen und Assoziationen auf einfachste Weise beschrieben werden. Eine Topic Map besteht aus mehreren Topics, den Assoziationen (welche die einzelnen Topics untereinander verbinden) und Instanzen (Occurences).
In einem Unternehmen steckt einiges Wissen, welches ungeordnet und dezentral in den Köpfen der Mitarbeiter bzw. in Dokumenten "herumliegt". Für die Abbildung dieses Wissens sollte daher nun ein Editor entwickelt werden.

Die erstellten Modelle sind im definierten XTM-Format abzulegen, an externe Applikationen zu übergeben bzw. von externen Applikationen zu übernehmen.

Bearbeiter/In: Günter Seiringer

BetreuerIn: DI Dr. Stefan Oppl, MBA

Forschungsbereich: eLearning