Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Campusplan

Campus-Plan

So finden Sie uns am Campus ...  mehr zu Campusplan (Titel)

Weiterführende Links


Positionsanzeige:

Inhalt:

Biological Chemistry - Bachelorstudium

Das Bachelorstudium der Biological Chemistry an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät (TNF) der Johannes Kepler Universität Linz (JKU) und der Naturwissenschaftlichen Fakultät (PRF) der Südböhmischen Universität in Budweis (SBU) dient der wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Berufsausbildung von biologisch orientierten Chemikerinnen und Chemikern. Im Vordergrund stehen alle jene Bereiche der Chemie, die für die Wirkungsweise und Analyse biologischer Systeme bedeutend sind, sowie die Bereiche der Biologie, in denen chemische Wechselwirkungen von Bedeutung sind. Zur Erreichung des Ausbildungsziels, ist eine im Vergleich zum Studium der Technischen Chemie stark vertiefte Ausbildung in Biochemie und Biologie notwendig. Chemische Schwerpunkte dieses Studiums sind Allgemeine und (Bio-) Anorganische, Analytische, (Bio-) Organische und Physikalische Chemie. Im Bereich der Biologie erfolgt nach einer Grundlagenausbildung die Fokussierung auf molekularbiologische und bio-analytische Themen. Vertiefte Ausbildung in der Fachsprache Englisch ist wegen des Einsatzes von Englisch als Unterrichtssprache vorgesehen. Studierende mit ausreichenden Englischkenntnissen können alternativ Sprachausbildung in einer Landessprache, die nicht ihre jeweilige Muttersprache ist absolvieren (z.B.: Tschechisch für Deutschsprachige mit guten Englischkenntnissen, bzw. Deutsch für Tschechisch Sprechende mit guten Englischkenntnissen).

In der Lehre ergänzen sich gegenseitig die Fachkompetenzen der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz (Chemie, Biophysik, Mathematik und Informatik) und an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Südböhmischen Universität (Schwerpunkt in den biologischen Fächern einschließlich der Biochemie).

Im gesamten Studium ist so weit wie möglich das Prinzip des forschenden Lernens und der forschungsgeleiteten Lehre verwirklicht. Dadurch soll gewährleistet werden, dass auf der Basis des notwendigen und richtig ausgewählten Faktenwissens den Absolventinnen und Absolventen des Studiums Biological Chemistry in erster Linie Problemlösungskompetenz vermittelt wird, die Voraussetzung ist, um komplexe interdisziplinäre Problemstellungen zu bearbeiten und mit der raschen Weiterentwicklung des Fachgebietes der Biological Chemistry Schritt zu halten.

Berufsfelder- und Chancen

Das Studium bereitet nicht nur auf jene zahlreichen anwendungsorientierten Berufsfelder vor, in denen heute und vermehrt in der Zukunft Biologische Chemikerinnen und Chemiker arbeiten werden, sondern auch auf die biologisch-chemische Grundlagenforschung an öffentlichen und privaten Forschungsinstituten, insbesondere in einem internationalen Umfeld. Einige Beispiele sind die biomedizinische Forschung, die Pharmaforschung, die Bio- und Umweltanalytik, medizinisch-diagnostische Labors, bis hin zur Biotechnologie, aber auch die öffentliche Verwaltung und internationale Forschungsorganisationen.

Der erfolgreiche Studienabschluss in Biological Chemistry als Bachelor of Science (BSc, in Österreich) bzw. Bachelor (Bc, in Tschechien) ermöglicht eine qualifizierte berufliche Tätigkeit als Labormanager(in) und Projekt- und Forschungsassistent(in). Aufgrund des internationalen Charakters des Studiums und der englischen Unterrichtssprache sind die Absolventinnen und Absolventen besonders für Berufe in einem multinationalen Umfeld (EU-Institutionen, international tätige Firmen) qualifiziert.

Neben der fachlichen Kompetenz werden während dieses Studiums vor allem auch durch Teamarbeit in den Praktika die soziale Kompetenz, die Fähigkeiten zur Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und MitarbeiterInnen in einem internationalen mehrsprachigen Umfeld entwickelt sowie die Bereitschaft zur grenzüberschreitenden Kommunikation und interdisziplinären Weiterbildung geweckt und gefördert. Das Studium soll auch zur Persönlichkeitsbildung und Entwicklung der sozialen Kompetenz beitragen, um Voraussetzungen für die Zusammenarbeit in multinationalen interdisziplinären Teams zu schaffen.

Akademischer Grad/Studiendauer

Studienrichtung: Bachelorstudium Biological Chemistry
Abschluss: Doppeldiplom: Bachelor of Science (BSc) von der JKU Linz und Bachelor (Bc) von der Südböhmischen Universität
Dauer: 6 Semester

Weiterführendes Studium