Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Campusplan

Campus-Plan

So finden Sie uns am Campus ...  mehr zu Campusplan (Titel)

Weiterführende Links


Positionsanzeige:

Inhalt:

Biophysik - Masterstudium

Keine andere Wissenschaft hat mit ihren Forschungsergebnissen die technologische Entwicklung so geprägt wie die Physik. Das Studium Technische Physik wurde als Bachelor/Masterstudium konzipiert und erfordert exaktes Arbeitsvermögen, die Fähigkeit zum logischen Denken und Kreativität. Das Ziel des Studiums ist es, die Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung mit Hilfe der in der Physik, der Biophysik und den Nanowissenschaften entwickelten Methoden zu vermitteln, sei es in Grundlagen und angewandter Forschung, in der Wirtschaft, oder als selbstständige UnternehmerIn. Die Ausbildung ermöglicht es technischen PhysikerInnen, auf recht unterschiedlichen Gebieten zu arbeiten, insbesondere in interdisziplinären Teams. Um dies zu gewährleisten, umfasst ihre Qualifikation einerseits eine solide Grundausbildung, deren Schwerpunkt die Beherrschung experimenteller, theoretischer und numerischer Methoden ist, andererseits sollen die Studierenden – speziell in den Bachelorarbeiten – in die Lösung aktueller Probleme in der Forschung und/oder in der industriellen Entwicklung einbezogen werden. In den Masterstudien werden die im Bachelorstudium „Technische Physik“ erworbenen Kompetenzen mittels fortgeschrittener Lehrveranstaltungen vertieft.

Der Schwerpunkt des Masterstudiums „Biophysik“ ist die Untersuchung biologischer Systeme, insbesondere auf molekularer und zellularer Ebene, unter Verwendung moderner Methoden der Physik und der Biowissenschaften. Es bildet interdisziplinäre SpezialistInnen aus, die über ein fundiertes Wissen in ausgewählten Gebieten der Physik, insbesondere der Biophysik, der Molekularen Biologie und der Biochemie verfügen.

Berufsfelder- und Chancen

Durch die breit gefächerte Ausbildung reichen die Einsatzmöglichkeiten der AbsolventInnen vom/von der TechnikerIn in Industriebetrieben bis zu Grundlagenforschung und Arbeit in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Großindustrie, aber auch in anderen Bereichen, in denen ihre Problemlösungskapazität gefragt ist. Im öffentlichen Dienst sind dies etwa die Bereiche Umweltschutz, Verfahrenstechnik oder Prüfwesen, im Bereich der Krankenhäuser z.B. die Medizinische Technik; auch UnternehmensberaterInnen, SoftwareentwicklerInnen und Banken nehmen zunehmend PhysikerInnen auf.

Akademischer Grad/Studiendauer

Studienrichtung: Masterstudium Biophysik
Abschluss: Diplom-Ingenieurin (DIin oder Dipl.-Ing.in) bzw. Diplom-Ingenieur (DI oder Dipl.-Ing.)
Dauer: 4 Semester

Weiterführendes Studium