Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Campusplan

Campus-Plan

So finden Sie uns am Campus ...  mehr zu Campusplan (Titel)

Weiterführende Links


Positionsanzeige:

Inhalt:

Industriemathematik - Masterstudium

Das Bachelorstudium Technische Mathematik und die Masterstudien Mathematik in den Naturwissenschaften, Industriemathematik und Computermathematik an der Johannes Kepler Universität Linz bereiten vor allem auf folgende Tätigkeiten vor:

  • die Erstellung und Analyse mathematischer Modelle für in der Technik, der Wirtschaft und den Naturwissenschaften auftretende Prozesse,
  • die Anwendung bekannter und die Entwicklung neuer Lösungsverfahren für solche Modelle nach dem jeweiligen Stand der mathematischen Wissenschaft,
  • die Umsetzung und Durchführung von Lösungsverfahren, im Regelfall durch Implementierung von Algorithmen auf Rechnern nach dem jeweiligen Stand der Softwaretechnik.

Die Studien befähigen zu eigenständiger fachlicher Weiterbildung und fördern die Fähigkeit zu Kommunikation und Zusammenarbeit im Team, auch mit Fachleuten des jeweiligen Anwendungsgebietes.

Spezialisierung Masterstudium Industriemathematik: Mathematische Modellierung und numerische Simulation von Problemstellungen aus Technik und Wirtschaft

Berufsfelder- und Chancen

Die Absolventinnen und Absolventen sind dementsprechend nach Abschluss derStudien vor allem in folgenden Bereichen tätig (exemplarisch, keine taxative Aufzählung):

  • Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in Industrie, Wirtschaft und im öffentlichen Bereich
  • Unternehmen, die Finanzdienstleistungen anbieten, wie Banken und Versicherungen
  • Unternehmen in den Bereichen Softwareentwicklung und Informationstechnologie
  • Universitäten, andere postsekundäre Bildungseinrichtungen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen

Den Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums eröffnen sich Berufsmöglichkeiten vor allem in jenen Bereichen, in denen sie bekannte mathematische Methoden und bestehende Computersoftware einsetzen und erforderlichenfalls diese Methoden und Programme geeignet adaptieren und weiterentwickeln, basierend auf einem tiefgehenden Verständnis der mathematischen Grundlagen nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Die Entwicklung neuer Methoden und deren Einsatz in der Praxis, basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen, bleibt vor allem den Absolventinnen und Absolventen der Masterstudien vorbehalten.

Akademischer Grad/Studiendauer

Studienrichtung: Masterstudium Industriemathematik
Abschluss: Diplom-Ingenieurin (DIin oder Dipl.-Ing.in) bzw. Diplom-Ingenieur (DI oder Dipl.-Ing.)
Dauer: 4 Semester

weitere Informationen  (Neues Fenster)

Weiterführendes Studium