Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Für interessierte SchülerInnen

Young Scientists Informatik Logo

Absolviere während des Schuljahres Workshops an der JKU Linz und ein Praktikum ... ...  mehr zu Für interessierte SchülerInnen (Titel)

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Top-Links

Die folgende Link-Liste enthält oft gesuchte Begriffe in alphabethischer Reihenfolge: Link-Liste nach Häufigkeit sortieren

  1. Beratung 
  2. Bibliothek 
  3. Campusplan 
  4. Fakultäten 
  5. Fernstudien 
  6. Institute 
  7. IT-Services für Studierende 
  8. KUSSS 
  9. Mensen 
  10. ÖH 
  11. Studienservices 
  12. UZR Rottenmann 

Positionsanzeige:

Inhalt:

Technische Physik - Bachelorstudium

Das zentrale Ziel des Studiums ist das Vermitteln der Fähigkeit zur selbständigen Problemlösung mit Hilfe der in der Physik entwickelten Methoden, sei es in Grundlagen und angewandter Forschung oder als Praktikerin oder Praktiker in der Wirtschaft, oder als selbständige(r) Unternehmerin oder Unternehmer. Das Studium befähigt uch zu einem Masterstudium in technischer Physik oder verwandten Gebieten an österreichischen oder ausländischen Universitäten.

Die Ausbildung ermöglicht es technischen Physikern und Physikerinnen auf recht unterschiedlichen Gebieten zu arbeiten, insbesondere in interdisziplinären Teams. Um dies zu gewährleisten, umfasst ihre Qualifikation einerseits eine solide Grundausbildung, deren Schwerpunkt in der Beherrschung experimenteller, theoretischer und numerischer Methoden besteht; andererseits sollen sie - speziell in den Bachelorarbeiten in die Lösung aktueller Probleme in Forschung und/oder industriellen Entwicklung einbezogen werden.

Das Studium soll die nachfolgenden zentralen fachlichen Kompetenzen vermitteln:

  • Eine Übersicht über die wichtigsten Fragestellungen der Physik, ausgewählt auf Grund ihrer grundlegenden Bedeutung aber auch wegen ihrer Relevanz für die zu erwartende zukünftige Entwicklung der Physik und ihrer Anwendungen. Kenntnis der verwendeten Begriffe und Lösungsmethoden, mit besonderer Betonung der fachübergreifenden Lösungsansätze.
  • Einsicht in die wichtigsten physikalischen Theorien, deren logischen und mathematischen Aufbau, ihren Zusammenhang mit experimenten und Beobachtungen, sowie Fähigkeit zur selbständigen Durchführung einfacher Berechnungen.
  • Vertrautheit mit den wichtigsten experimentellen Methoden; Fähigkeit zur kritischen Auswertung und Hinterfragung experimenteller Daten in Bezug auf ihre physikalische Relevanz, sowie die Darstellung und Präsentation dieser Ergebnisse. Verständnis für das Wesen und Einsicht in die Arbeitsweisen und Anwendungen der physikalischen Forschung und der Umsetzung ihrer Ergebnisse in der Technik und in anderen Anwendungen.
  • Die Fähigkeit zur Benutzung der physikalischen und sonstigen relevanten Fachliteratur sowie anderer fachlicher Informationsquellen. Dies umfasst das für ein Verständnis der Literatur notwendige Grundwissen, ein solides Verständnis der englischen Fachsprache, sowie die Fähigkeit die Literatur zur Lösung von Fragen und Problemen anzuwenden und sich selbständig in neue Gebiete einzuarbeiten.
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur, gegebenenfalls interdisziplinären, Teamarbeit; Fähigkeit die Ergebnisse eigener Forschung oder Literaturstudiums, sowohl für ein Fachpublikum, als auch für fachfremde Interessierte, darzustellen.

Berufsfelder- und Chancen

Durch die breit gefächerte Ausbildung reichen die Einsatzmöglichkeiten der AbsolventInnen von TechnikerInnen in Industriebetrieben bis zu Grundlagenforschung und Arbeit in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Großindustrie, aber auch in anderen Bereichen, in denen ihre Problemlösungskapazität gefragt ist. Im öffentlichen Dienst sind dies etwa die Bereiche Umweltschutz, Verfahrenstechnik oder Prüfwesen, im Bereich der Krankenhäuser z.B. die Medizinische Technik; auch UnternehmensberaterInnen, SoftwareentwicklerInnen und Banken nehmen zunehmend PhysikerInnen auf.

Akademischer Grad/Studiendauer

Studienrichtung: Bachelorstudium Technische Physik
Abschluss: Bachelor of Science (BSc oder BSc (JKU))
Dauer: 6 Semester

Weiterführende Studien