Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Campusplan

Campus-Plan

So finden Sie uns am Campus ...  mehr zu Campusplan (Titel)

Weiterführende Links


Positionsanzeige:

Inhalt:

PhD Program in Economics - Doktoratsstudium

Das gemeinsam durchgeführte PhD Program in Economics (Doktoratsstudium) an der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik der Universität Innsbruck und der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz ist der Gruppe der sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Studien im Sinne des § 54 Abs. 1 UG 2002 zugeordnet.

Die Tätigkeit der Absolventinnen und Absolventen des PhD Program in Economics (Doktoratsstudium) besteht vor allem darin:

  • theoretische und empirische Forschung in Volkswirtschaftslehre zu betreiben und international zu publizieren
  • in den Wirtschaftswissenschaften zu lehren
  • theoretische und empirische Forschungsmethoden zur Lösung wirtschaftspolitischer Probleme anzuwenden und für neue Problemstellungen weiter zu entwickeln.

Berufsfelder- und Chancen

Absolventinnen und Absolventen des PhD Program in Economics (Doktoratsstudium) finden ihr berufliches Tätigkeitsfeld unter anderem:

  • an Universitäten
  • in Forschungsinstitutionen und anderen postsekundären Bildungseinrichtungen
  • in Forschungsabteilungen der Europäischen Zentralbank, der Österreichischen Nationalbank, von anderen Banken, Ratingagenturen, Regionalentwicklungsgesellschaften, Marktforschungseinrichtungen sowie in anderen Unternehmungen und kommerziellen Organisationen
  • in Forschungsabteilungen internationaler Organisationen, wie beispielsweise der OECD (Organisation für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit), EU (Europäische Union), IMF (Internationaler Währungsfond) oder der Weltbank
  • in Forschungsabteilungen öffentlicher Institutionen, Interessenvertretungen und NGOs (Nichtregierungsorganisationen)
  • in der Politik und den Medien

Bildungsziele

Absolventinnen und Absolventen des PhD Program in Economics (Doktoratsstudium) erlangen die Fähigkeit,

  • wissenschaftliche Arbeiten zu verfassen, die den internationalen Standards begutachteter Publikationen entsprechen;
  • sich in das internationale Forschungsnetzwerk einzubringen;
  • eigenständige Forschungsprogramme mit wissenschaftlicher Integrität zu entwickeln und diese bei nationalen und internationalen Forschungsförderungsstellen erfolgreich einzubringen und umzusetzen;
  • mit ihrem fachlichen Umfeld, der wissenschaftlichen Gemeinschaft und der Gesellschaft im Allgemeinen über ihr Spezialfeld zu kommunizieren.

Diese Fähigkeiten werden im Rahmen des Studiums vermittelt durch:

  • die Vermittlung von einschlägigen Forschungsmethoden auf höchstem Niveau
  • die kritische Einführung in die internationale wissenschaftliche Diskussion
  • die Vermittlung von Zusatzqualifikationen (z.B. Projektmanagement, Wissenschaftstheorie, Kommunikationskompetenz)
  • die Verwendung neuer Medien sowohl für die wissenschaftliche Kommunikation, den Wissenstransfer als auch für den akademischen Unterricht
  • das Verfassen von Publikationen vor allem im Rahmen von kleinen Forschungsgruppen

Akademischer Grad/Studiendauer

Studienrichtung: PhD Program in Economics
Abschluss: Doctor of Philosophy (PhD)
Dauer: 6 Semester

weitere Informationen  (Neues Fenster)