Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Campusplan

Campus-Plan

So finden Sie uns am Campus ...  mehr zu Campusplan (Titel)

Weiterführende Links


Positionsanzeige:

Inhalt:

Wirtschaftsingenieurwesen Technische Chemie - Masterstudium

Das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen Technische Chemie an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz basiert auf einem Bachelorstudium der Technischen Chemie, der Chemie oder ähnlicher Richtungen und dient der wissenschaftlichen Berufsausbildung von ingenieur-, natur- und wirtschaftswissenschaftlich orientierten Chemikerinnen und Chemikern. Das Studium vermittelt breites Fachwissen auf fortgeschrittenem wissenschaftlichen Niveau in den verschiedenen Bereichen der Chemie, der Chemischen Technologien, der Verfahrenstechnik sowie des Managements, worin eine vertiefende ingenieur- und wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung enthalten ist. Ein hoher Anteil an Praktika und Kursen sichert dabei die Verknüpfung von Theorie und Praxis. Damit qualifiziert das Studium für anspruchsvolle Tätigkeiten in Forschung, Entwicklung und betrieblichem Management, bei denen die Anwendung chemisch relevanter wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden ebenso wie wirtschaftswissenschaftliche Erkenntnisse des Managements erforderlich sind. Im Masterstudium Wirtschaftsingenieurswesen Technische Chemie werden folgende Kompetenzen vermittelt:

  • breites erweitertes Wissen über fundamentale wissenschaftliche Aspekte in den Bereichen, Chemische Technologien Anorganischer und Organischer Stoffe sowie Verfahrenstechnik zusammen mit dem Wissen im Bereich des Managements
  • Spezialwissen entsprechend dem Stand der Wissenschaft durch Mitarbeit an Forschungsprojekten im Rahmen der Masterarbeit
  • Selbständigkeit und Kreativität bei der Lösung chemisch-technologischer und wirtschaftswissenschaftlicher Problemstellungen und Fähigkeit zur interdisziplinären Sichtweise
  • Umsetzung innovativer Ansätze bei der Entwicklung und Verbesserung von chemischen Synthesen, Prozessen und der wirtschaftlichen Anlagenplanung
  • Fähigkeit zur kritischen Folgenabschätzung neuer Technologien für die Gesellschaft und die Umwelt
  • Soft Skills, d.h. Kenntnisse und Fähigkeiten allgemeiner Natur aus den Bereichen Fremdsprachen, Präsentation, Teamfähigkeit, Recht und Genderfragen

Berufsfelder- und Chancen

Aufgrund der breiten Ausbildung des Studiums verfügen Absolventen und Absolventinnen über hohe Flexibilität und sind für unterschiedlichste Berufslaufbahnen qualifiziert, wie zum Beispiel Leitungsfunktionen in Forschung, Entwicklung und Produktion in der produzierenden chemischen Industrie oder verwandten Branchen (pharmazeutische und Lebensmittelindustrie, Biotechnologie, Metallurgie, Energie-technik, und ähnliche)

  • Produktion in der chemischen Industrie sowie in verwandten Branchen
  • Betriebliches Management und technische Leitungsfunktionen
  • Tätigkeiten als Sachverständige im Bereich von Versicherungen und Behörden
  • Bereiche der strategischen Planung und Entwicklung, des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit

Um den Anforderungen in Berufen in einem multinationalen Umfeld (EU-Institutionen, international tätige Unternehmen) gerecht werden zu können, werden einzelne Lehrveranstaltungen in Absprache mit den Studierenden und speziell Lehrveranstaltungen im Bereich des Managements in Englisch abgehalten.

Akademischer Grad/Studiendauer

Studienrichtung: Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen Technische Chemie
Abschluss: Diplom-Ingenieurin/Diplom-Ingenieur oder Dipl.-Ing. oder Dipl.-Ing. (JKU) oder DI oder DI (JKU)
Dauer: 4 Semester

Weiterführendes Studium