Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Juni 2012

JKU bietet ab Herbst neue Master-Fernstudiengänge an

Berufsbegleitende Studiengänge in Kooperation mit der FernUniversität in Hagen werden immer beliebter. Österreichweit nützen bereits rund 2.800 österreichische Studierende dieses Angebot, betreut vom Zentrum für Fernstudien direkt an der Johannes Kepler Uni (JKU) Linz. Die JKU bietet erstmals auch den Master in Psychologie und in Praktischer Informatik an. Bis zum 15. August läuft noch die Einschreibphase für das kommende Semester, Infotage finden am 5. und 6. Juli in Linz und Steyr statt.

application/pdfNeue Fernstudien (26KB, Neue Fernstudien)

Wittgenstein-Preis 2012 geht an Prof. Sariciftci von der JKU

Der Weltklasse-Forscher Niyazi Serdar Sariciftci, Professor für Physikalische Chemie an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz, ist am Dienstag, 12. Juni 2012, von Wissenschafts- und Forschungsminister Karlheinz Töchterle und Wissenschaftsfond-Präsident Christoph Kratky mit dem Wittgenstein-Preis 2012 ausgezeichnet worden. Prof. Sariciftci wurde damit für seine bahnbrechenden Forschungen im Bereich der organischen Halbleiter geehrt. Die Arbeits des JKU-Forschers wird damit in den kommenden fünf bzw. sechs Jahren mit jeweils bis zu 1,5 Millionen Euro gefördert werden. Er setzt damit den Erfolg der JKU fort, denn auch 2009 hatte mit Prof. Gerhard Widmer vom Institut für Computational Perception ein JKU-Wissenschafter den Wittgenstein-Preis erhalten. Der Wittgenstein-Preis ist Österreichs höchstdotierter und prestigeträchtigster Wissenschaftspreis, der seit 1996 durch den FWF vergeben wird.

JKU beschließt Einführung von Studienbeiträgen

An der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz werden ab Wintersemester 2012/2013 wieder Studienbeiträge eingehoben. Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung einem entsprechenden Antrag des Rektorats zur Satzungsänderung mit 13 Pro-Stimmen zugestimmt. Betroffen sind Nicht-EU-BürgerInnen und Studierende, welche die Mindeststudiendauer um mindestens zwei Semester überschritten haben. Die Höhe der Studienbeiträge beläuft sich auf 363,36 Euro pro Semester.

Antrittsvorlesung der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der JKU von Prof. Marcus Gräser

Die Johannes Kepler Universität Linz lud am Montag, 4. Juni 2012, zur Antrittsvorlesung von Univ.Prof. Dr. Marcus Gräser (Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte). Vor mehr als 100 Gästen hielt der Wissenschafter in den Repräsentationsräumen der Universität die traditionelle Vorlesung.