Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Juli 2012

JKU-Studie zeigt Auswirkungen von Arbeitsplatzunsicherheit auf

Besonders in Krisenzeiten wackeln auch viele Arbeitsplätze – für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bedeutet das oft Unsicherheit und Angst. Wie genau sich diese Unsicherheit auswirkt, wurde in einer Längsschnitt-Studie der Abteilung für Arbeits-, Organisations- und Medienpsychologie der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz untersucht. Das Ergebnis: Fürchten Angestellte um ihren Job, so schadet dies nicht nur dem Wohlbefinden dieser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch den Unternehmen - denn sie verlieren durch steigende Kündigungsbereitschaft der Angestellten oft ihre besten Kräfte. Die Ergebnisse der Studie wurden nun im renommierten Journal of Occupational Health Psychology veröffentlicht.

Der eigene Boss sein – Linzer Studierende Spitzenreiter bei Unternehmensgründungen

Nach einem Studium hat man viele Optionen. Eine davon: Ein Unternehmen zu gründen oder zu übernehmen. Der Global University Entrepreneurial Spirit Students’ Survey (GUESSS) ist weltweit die erste Studie, die Gründungsabsichten und –aktivitäten von Studierenden an Hochschulen untersucht. An der Erhebungswelle 2011 beteiligten sich insgesamt über 93.000 Studierende aus 26 Ländern. Eines der Ergebnisse: Die Gründungsfreudigkeit der JKU-Studierenden liegt deutlich über dem internationalen Schnitt.