Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Stipendium

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Auslobung eines Soroptimist Stipendiums an der Medizinischen Fakultät der JKU ...  mehr zu Stipendium (Titel)

Auch WIR spielen Fußball

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Ein Kooperationsprojekt mit dem Frauenreferat des Landes OÖ und dem Frauenfußballzentrum (FFZ) OÖ. ...  mehr zu Auch WIR spielen Fußball (Titel)

Über uns

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Verankerung, Satzung, Geschichte ...  mehr zu Über uns (Titel)

Gleichstellungsbericht

Titelbild Gleichstellungsbericht

Der JKU Gleichstellungsbericht steht Ihnen als Download zur Verfügung. ...  mehr zu Gleichstellungsbericht (Titel)

Sprachleitfaden

Titelbild Sprachleitfaden

Der Sprachleitfaden der Abteilung Gender & Diversity steht Ihnen als Download zur Verfügung. ...  mehr zu Sprachleitfaden (Titel)

Abwesenheitsbroschüre

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Diese Broschüre liefert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der JKU einen kurzen Überblick, was bei kürzeren oder längeren Abwesenheiten vom Dienst zu bedenken ist. ...  mehr zu Abwesenheitsbroschüre (Titel)

Campusplan

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

So finden Sie uns am Campus ...  mehr zu Campusplan (Titel)

Top-Links

Die folgende Link-Liste enthält oft gesuchte Begriffe in alphabethischer Reihenfolge: Link-Liste nach Häufigkeit sortieren

  1. Frauennetzwerk 
  2. Referat Diversity Competence 
  3. Referat Gender Competence 

Positionsanzeige:

Inhalt:

Gender & Diversity Management

Institutionelle Verankerung

Fachlich und dienstrechtlich ist Gender & Diversity Management dem Rektor Univ.-Prof. Mag. Dr. Meinhard Lukas zugeordnet.

Die Leiterin der Abteilung ist seit Oktober 2007 Frau Dr.in Margit Waid.

Seit Jänner 2015 gibt es in der Abteilung zwei Referate:

Referat Gender Competence - Leiterin Frau Mag.a Sandra Nuspl, PMML
Referat Diversity Competence - Leiterin Frau Mag.a Christine Hiebl

Ziele und Aufgaben von Gender & Diversity

Eine der zentralen strategischen Zielsetzungen der Johannes Kepler Universität stellt die Erhöhung des Frauenanteils in all jenen Bereichen der Universität dar, die durch eine ausgeprägte Asymmetrie der Geschlechterverhältnisse charakterisiert sind.

Ziele

• Steigerung des Frauenanteils in den unterrepräsentierten Bereichen.
• Förderung der geschlechterdemokratischen Unternehmenskultur. Sensibilisierung für geschlechterspezifische Benachteiligung.
• Etablierung von Frauenförderprogrammen mit Breitenwirkung.
• Erhöhung der Anzahl der weiblichen Studierenden und Absolventinnen im technischen Bereich.

Aufgaben

• Analyse von gleichstellungsrelevanten Daten zu allen Universitätsangehörigen.
• Konzeption von Strategien zur Umsetzung des Prinzips von Gender Mainstreaming.
• Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen der Weiterbildung und Frauenförderung.
• Maßnahmen zur Karriereberatung und -planung.
• Maßnahmen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.