Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Gleichstellungsorientierte Weiterbildung / Karriereentwicklung

Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung

Akquise und Betreuung von Studierenden in MINT-Fächern

TEquality


Positionsanzeige:

Inhalt:

karriere_links

Eine Kooperation der Universität Linz und der Universität Salzburg

karriere_links wurde 2003 ins Leben gerufen und ist eine erfolgreiche Maßnahme zur universitären Nachwuchsförderung und Laufbahnplanung unter Gender Mainstreaming Prämissen. Es bietet gezielte Erfolgsstrategien und Karriereperspektiven für Wissenschafterinnen.
Um dies zu erreichen, haben die Abteilung Gender & Diversity Management der Universität Linz und das gendup-Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung der Universität Salzburg gemeinsam ein Konzept entwickelt, das die Geschlechterdemokratie an beiden Universitäten fördern soll.

karriere_links hat sich zum Ziel gesetzt,

• die Frauenanteile in naturwissenschaftlichen und technischen Studienrichtungen zu erhöhen,
• das weibliche Führungskräftepotenzial zu erhöhen,
• Netzwerke aufzubauen,
• für gleichstellungspolitische Strategien und Instrumente und
• Diskriminierungsmechanismen zu sensibilisieren.

Durch alle Maßnahmen im Rahmen von karriere_links, sollen sich für Wissenschafterinnen bessere Karrierechancen ergeben. Zudem werden wissenschaftliche Mitarbeiterinnen angeregt, eigene Potenziale und Fähigkeiten zu erkennen und eigene Karrierevisionen zu entwickeln. Ziel ist dabei unter anderem, Unterstützung bei der konkreten Laufbahnplanung zu bieten.

Das Angebot von karriere_links ist sehr vielfältig und an die jeweiligen Karrierestufen angepasst:

Kontakt Linz:
Johannes Kepler Universität
Gender & Diversity Management
Altenberger Str. 69
4040 Linz
Mag.a Sandra Nuspl, MBA, Tel: +43 732 2468-3029,
Mag.a Irmgard Wörtl, Tel: +43 732 2468-3028
Mail: karrierelinks(/\t)jku.at

Kontakt Salzburg:
Paris-Lodron-Universität Salzburg
gendup – Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung
Kaigasse 17
5020 Salzburg
Mag.a Ingrid Schmutzhart, Tel: +43 662 8044-2520 Mail: ingrid.schmutzhart(/\t)sbg.ac.at

Angebote