Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Gleichstellungsorientierte Weiterbildung / Karriereentwicklung

Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung

Akquise und Betreuung von Studierenden in MINT-Fächern


Positionsanzeige:

Inhalt:

TEquality – Technik.Gender.Equality

In der Studie „TEquality – Technik.Gender.Equality“ wurden die Studienbedingungen in den Studienrichtungen Informatik und Mechatronik an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität analysiert.

Durch umfangreiche qualitative und quantitative Erhebungen aus der Perspektive von Frauen und Männern wurden fördernde und hemmende Einflussfaktoren für einen erfolgreichen Studienabschluss dargestellt. In der Studie wurden Maßnahmen entwickelt, um Studierende seitens der Universität gezielt zu unterstützen und so die Zahl der AbsolventInnen, insbesondere den Frauenanteil, in diesen Studienrichtungen sowie in allen technisch-naturwissenschaftlichen Studien zu steigern.

Studienerfolg ist als Ergebnis gelungener fachlicher und sozialer Integration im Umfeld der gewählten Studienrichtung zu werten. Erfolgsfördernde Studienbedingungen sollen erhalten und weiter ausgebaut und Barrieren durch problemzentrierte Interventionen überwunden werden.

Vorbereitungskurse
Als ausgleichendes Angebot für StudienanfängerInnen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen werden ab dem Wintersemester 2008/09 Vorbereitungskurse abgehalten. In diesen werden wichtige mathematische Themen und physikalische Grundlagen der Elektrotechnik und Mechanik des Oberstufenlehrstoffs vertieft und grundlegende Programmierkenntnisse vermittelt.

Informationen zum Studieneinstieg
Für Erstsemestrige gibt es zur besseren Orientierung beim Studienbeginn einen Informationsfolder und eine Webseite mit wichtigen Anlaufstellen und Angeboten.

Kontakt:
Johannes Kepler Universität
Gender & Diversity Management
Altenberger Straße 69, 4040 Linz
Mag.a Irmgard Wörtl, Tel.: +43 732 2468-3028
Mail: tequality(/\t)jku.at