Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:


Positionsanzeige:

Inhalt:

Anerkennung

Die Bestätigung der Anrechenbarkeit des geplanten Studienprogramms im erforderlichen Ausmaß VOR Antritt des Auslandsaufenthalts, der sogenannte "Vorausbescheid", ist unbedingte Voraussetzung für eine Teilnahme am Austauschprogramm und das Austauschstipendium.

Beim Antrag werden zum einen die Lehrveranstaltungen angeführt, die man an der Gastuniversität besuchen möchte, zum anderen die Äquivalenz zum Studienplan in Linz.

Nähere Information zur Antragstellung, Ansprechpersonen etc. finden Sie für Ihre Studienrichtung in Form von Merkblättern:

Liste bisher anerkannter Schwerpunkt- und Spezialisierungsfächer

Da vermehrt Studierendenanfragen auftauchen, wie sich ein Schwerpunkt- oder Spezialisierungsfach zusammensetzen kann, haben wir hier exemplarisch einen Auszug bisher anerkannter Schwerpunkte und Spezialisierungen zusammengestellt.
Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Anerkennungen auf eventuell nicht mehr aktuellen Curricula im In- oder Ausland beruhen können und eine Anerkennung im Gegensatz zu den vorgeprüften Paketen (Anerkennung BW) NICHT garantiert werden kann!

Fächer- bzw. Lehrveranstaltungstausch
Studienfächer können bis zu einem Gesamtausmaß von 18 ECTS-Punkten (abhängig vom Curriculum) auf Antrag des/der Studierenden durch andere studienspezifische Studienfächer bzw. Lehrveranstaltungen ersetzt werden.
Dies ist möglich bei WIWI, KUWI, M-CH-PH und KUST und ist eine Ergänzung bzw. Alternative zur Anerkennung.
Die Ansprechpersonen finden Sie in den jeweiligen Merkblättern für Anerkennung bzw. im Prüfungs- und Anerkennungsservice.