Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Campusplan

Campusplan mit Fokus auf Aubrunnerweg

Die Personalentwicklung finden Sie im Aubrunnerweg 9. ...  mehr zu Campusplan (Titel)

AUCEN

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

ineo

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Positionsanzeige:

Inhalt:

PhysiklaborantIn

PhysiklaborantIn

PhysiklaborantInnen suchen immer nach dem Kern der Dinge. Als PhysiklaborantIn bereitest Du in Forschungslabors physikalische Versuche vor, führst sie selbständig durch und wertest dann die Ergebnisse aus. Du untersuchst Materialien auf ihre Zusammensetzung und Eigenschaften. Dazu bedienst Du verschiedene Messinstrumente wie Voltmeter, Mikrowaage und Amperemeter. In Deiner Ausbildung erfährst Du auch alles über das Erstellen von Protokollen, Tabellen und Diagrammen. Kurzum: Du lernst alles, was Du für die Analyse physikalischer Eigenschaften von Gegenständen wissen musst. Schließlich musst Du die Daten, Ergebnisse und Studien, die Du machst, auch dokumentieren und archivieren.

Was Du dazu brauchst: Genauigkeit ist bei Deiner Arbeit sehr wichtig. Auch logisch-analytisches Denken und eine gute Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit solltest Du haben. Mit ein bisschen technischem Verständnis und IT-Kenntnissen kannst Du dann tolle physikalische Experimente durchführen.

Dauer der Lehrzeit: 3,5 Jahre