Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU Jobbörse

Logo Kepler Society

Die JKU Jobbörse hilft bei der Suche nach dem passenden Job!

Für StudentInnen und AbsolventInnen ist der Zugriff auf die Jobinserate ohne Registrierung möglich. Die Jobbörse beinhaltet sowohl Vollzeitstellen, Ferialjobs, Nebenjobs und Praktika als auch Themen für Diplomarbeiten, Dissertationen oder Bakkalaureatsarbeiten.

Diese Plattform bietet Unternehmen aller Branchen die Möglichkeit nach Registrierung, Stellenausschreibungen und Angebote für wissenschaftliche Arbeiten zu veröffentlichen. ...  mehr zu JKU Jobbörse (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Strafrecht und Forensik

Ausschreibung einer befristeten Stelle eines Universitätsprofessors/einer Universitätsprofessorin für Strafrecht und Forensik am Institut für Strafrechtswissenschaften gemäß § 99 UG 2002 an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz

An der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz ist am Institut für Strafrechtswissenschaften

eine Professur für
Strafrecht und Forensik


in Form eines befristeten Angestelltenverhältnisses (Vollzeit) auf fünf Jahre ehest möglich zu besetzen.

Die ausgeschriebene Stelle soll einerseits der Stärkung der Kernkompetenz des Instituts für Strafrechtswissenschaften im Bereich von Straf- und Strafprozessrecht dienen. Andererseits ist die Stelle in einen neuen, interdisziplinär angelegten Forschungsbereich „Forensik“ eingebunden.

Erwartet werden die Vertretung des Straf- und Strafprozessrechts in Forschung und Lehre sowie auf hohem Niveau stehende Forschung, insbesondere dogmatische Grundlagenforschung in den klassischen Bereichen des Strafrechts. Darüber hinaus soll der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin zum Aufbau eines Forschungsbereiches „Forensik“ beitragen, der – unter anderem – das (strafprozessuale) Erkenntnisverfahren zum Gegenstand psychologischer, psychiatrischer und neurologischer Untersuchungen macht.

Im Bereich der Lehre wird in Abstimmung mit den übrigen Lehrenden des Instituts die Mitwirkung an der Ausbildung von Juristinnen und Juristen im Rahmen des Präsenzstudiums und bei Bedarf auch des Multimediadiplomstudiums sowie an Weiterbildungsaktivitäten der Universität erwartet.

Erwartet wird ferner die Bereitschaft zur Übernahme administrativer Aufgaben der universitären Selbstverwaltung.

Bewerbungsvoraussetzung ist eine Habilitation oder habilitationsäquivalente Qualifikation aus dem Fach Strafrechtswissenschaften einschließlich Kriminologie. Erwünscht sind (a) Erfahrungen in der dogmatischen und strafrechtstheoretischen Grundlagenforschung, (b) umfangreiche Erfahrungen in der strafrechtlichen Lehre, (c) wissenschaftliche Vortragstätigkeit, (d) Bezug zur Praxis und (e) internationale Vernetzung.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Univ.-Prof.in Dr.in Petra Velten: +43 (732) 2468 8343, e-mail petra.velten(/\t)jku.at.

Das kollektivvertraglich vorgesehene Jahresmindestgehalt beträgt brutto 65.769,20 €, das tatsächliche Bruttogehalt obliegt der Verhandlung durch den Rektor.

Die Johannes Kepler Universität strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen im wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation wird bevorzugt eine Frau berufen. Begünstigt behinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt.

Interessent/inn/en werden gebeten, ihre Bewerbung (inkl. aller relevanten Dokumente, Lebenslauf, Liste der Publikationen und abgehaltenen Lehrveranstaltungen etc.) bis zum 15. Oktober 2014 an den Rektor der Johannes Kepler Universität Linz (bewerbung@jku.at) zu senden. Falls die Übersendung der Anlagen in elektronischer Form nicht möglich ist, sind diese in dreifacher Ausfertigung derart zu übersenden, dass diese längstens innerhalb einer Nachfrist von einer Woche nach Ende der Bewerbungsfrist beim Rektor einlangen.