Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

FUN-Veranstaltungen

FoFö-Stammtisch, 23. November 2017, 14 Uhr siehe Info-Veranstaltungen

Kontakt

Abteilung Forschungsunterstützung (FUN):
forschen@jku.at


Positionsanzeige:

Inhalt:

LIT Lab for Digital Transformation and Law an der Johannes Kepler Universität Linz

Eröffnungsveranstaltung

Die digitale Transformation erfasst alle Bereiche der Gesellschaft. Die gewaltigen technologischen Fortschritte der Digitalisierung haben das Potenzial, nicht nur die Wirtschaft, sondern die Gesellschaft insgesamt und damit auch unsere Rechtsordnung tiefgreifend zu verändern. Der am Linz Institute of Technology (LIT) verfolgte ganzheitlich-interdisziplinäre Ansatz zeigt sich auch im Lab for Digital Transformation and Law. ForscherInnen beschäftigen sich an diesem Lab mit den Möglichkeiten der rechtlichen Steuerung sowie den rechtlichen Fragen und Visionen der digitalen Transformation.

Feiern Sie mit uns!

Eröffnen Sie mit uns gemeinsam das LIT Lab for Digital Transformation and Law und erhalten im Zuge der Eröffnungsveranstaltung einen einen Einblick in die rechtlichen Herausforderungen der digitalen Transformation und damit in die Forschungsgebiete des Labs.

  • Wo muss das Recht den Transformationsprozess steuern?
  • Wo steht das geltende Recht technischen und wirtschaftlichen Innovationen entgegen?
  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen brauchen die neu entstehenden Techniken und Geschäftsmodelle – vom Datenschutzrecht über das Steuerrecht bis zum Haftungs- und zum Versicherungsrecht?

Details zur Eröffnungsveranstaltung

  • Datum: Donnerstag, 11. Jänner 2018
  • Uhrzeit: 15.00 – 17.00 Uhr
  • Ort: Johannes Kepler Universität Linz, Altenberger Straße 69, 4040 Linz
  • Gebäude: Uni-Center
  • Raum: Neuer Festsaal

Programmablauf


Begrüßung

  • Rektor Univ.-Prof. Dr. Meinhard Lukas

„Aus Schlagwörtern wird Wirklichkeit"
Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger im Gespräch mit

  • Univ.-Prof. Dr. Sepp Hochreiter, LIT Lab for Artificial Intelligence
  • Univ.-Prof. Dr. René Mayrhofer, Institute of Networks and Security der JKU, Google USA
  • Primar Univ.-Prof. Dr. Jens Meier, Forschungsdekan der Medizinischen Fakultät der JKU

Ansprachen und Statements

  • Landeshauptmann-Stv. Dr. Michael Strugl, MBA
  • Vizepräsidentin Mag.a Angelika Sery-Froschauer, Wirtschaftskammer OÖ
  • Univ.-Prof.in Dr.in Katharina Pabel, Dekanin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der JKU

"Das Recht der neuen digitalen Welt"
Daten und Fakten zum LIT Lab for Digital Transformation and Law

  • Univ.-Prof. DDr. Georg Kofler, Professor für Steuerrecht, JKU
  • Univ.-Prof. Dr. Michael Mayrhofer, Professor für Öffentliches Recht, JKU


Die Rechtlichen Rahmenbedingungen und Herausforderungen der digitalen Transformation werden von folgenden ExpertInnen diskutiert:

“New Technologies, New Law?“
Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger im Gespräch mit

  • Mag. Pauline Seidermann, Finanzvorständin der voestalpine Stahl GmbH
  • DI Stefan Pierer, CEO, KTM Industries AG
  • Hon.-Prof. Dr. Wilhelm Bergthaler, Rechtsanwalt und Partner, Haslinger / Nagele & Partner Rechtsanwälte
  • Dr. Wolfgang Lauss, Rechtsanwalt und Partner, SCWP Schindhelm
  • Univ.-Prof. Dr. Stefan Perner, Professor für Zivilrecht, JKU

New Business, New Law?
Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger im Gespräch mit

  • DI Dr. Kurt Hofstädter, MBA, Head of Digital Factory CEE, Siemens AG Österreich
  • Dr. Heinrich Schaller, Generaldirektor, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich
  • Prof. KR Ing. DDr. Werner Steinecker MBA, Generaldirektor, Energie AG OÖ
  • Mag. Gert Weidinger, Steuerberater und Partner, KPMG Austria
  • Univ.-Prof. Dr. Michael Tumpel, Professor für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, JKU

Im Anschluss laden wir Sie herzlich ein zu einem Empfang (ab 17.00 Uhr).

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 10. Jänner 2018 via E-Mail oder telefonisch an:

  • Lit_law@jku.at
  • T 0732 2468 1860

Die JKU und die KooperationspartnerInnen des LIT Lab für Digital Transformation and Law freuen sich auf Ihre Teilnahme!


In Kooperation mit