Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:


Positionsanzeige:

Inhalt:

Service Lehr- und Studienadministration

Ansuchen um Exkursionszuschuss

Die Beantragung erfolgt über die jeweilig zuständige Lehr- und Studienadministration. Die Auszahlung wird weiterhin von der Abteilung Finanzbuchhaltung durchgeführt.

Beachten Sie die neue Einreichfrist von 3 Wochen!

Anmeldeverordnung

Die Verordnung zur Lehrveranstaltungsanmeldung wurde im MTB 23/2006 (vom 17. 05. 2006) veröffentlicht.

Informationen zur Beantragung Studentischer Mitarbeiterinnen und KorrekturassistentInnen mit Diplom im eWork

Die Abwicklung (Beantragung, Bearbeitung, Genehmigung) der studentischen MitarbeiterInnen sowie der KorrekturassistentInnen mit Diplom erfolgt im eWork. Der elektronische Prozess ermöglicht einen raschen und nachvollziehbaren Ablauf sowie die Durchführung der gegenwärtigen Anforderungen durch die Meldebestimmungen.

Studentische MitarbeiterInnen sind teilzeitbeschäftigte MitarbeiterInnen, die bei Abschluss des Arbeitsvertrages ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben.

KorrekturassistentInnen mit Diplom sind teilzeitbeschäftigte MitarbeiterInnen, die bei Abschluss des Arbeitsvertrages ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium bereits abgeschlossen haben.

Studentische MitarbeiterInnen im Lehrbetrieb

Bitte bei der Eingabe beachten:

  1. LVA-Nummern (z.B. 234022 oder 54702F) ohne Punkt.
  2. Semestergrenzen: Für das Sommersemester gilt der Zeitraum 1. März bis 31. August und für das Wintersemester gilt der Zeitraum 1. September bis 28./29. Februar, d.h. ausschließlich innerhalb dieses Zeitraums ist eine Anstellung möglich.
  3. Die maximale Stundenanzahl beträgt 20.
  4. Die Genehmigung erfolgt durch den VR für Lehre und Studierende.

KorrekturassistentInnen mit Diplom

Bitte bei der Eingabe beachten:

  1. LVA-Nummern (z.B. 234022 oder 54702F) ohne Punkt.
  2. Semestergrenzen: Für das Sommersemester gilt der Zeitraum 1. März bis 31. August und für das Wintersemester gilt der Zeitraum 1. September bis 28./29. Februar, d.h. ausschließlich innerhalb dieses Zeitraums ist eine Anstellung möglich.
  3. Die maximale Stundenanzahl beträgt 15.
  4. Die Genehmigung erfolgt durch den VR für Lehre und Studierende.

Studentische MitarbeiterInnen im Forschungsbetrieb

Informationen zur Beantragung Nebentätigkeiten zur Unterstützung im Lehrbetrieb bzw. zur Unterstützung bei Korrekturen im eWork

Die Abwicklung (Beantragung, Bearbeitung, Genehmigung) der Nebentätigkeiten zur Unterstützung im Lehrbetrieb sowie der Nebentätigkeiten zur Unterstützung bei Korrekturen erfolgt im eWork. Der elektronische Prozess ermöglicht einen raschen und nachvollziehbaren Ablauf sowie die Durchführung der gegenwärtigen Anforderungen durch die Meldebestimmungen.

Für die Nebentätigkeiten zur Unterstützung im Lehrbetrieb muss bereits ein Dienstverhältnis mit der JKU Linz bestehen. Dieses Formular wird verwendet für teilzeitbeschäftigte MitarbeiterInnen, die bei Abschluss des Arbeitsvertrages für die Nebentätigkeit zur Unterstützung im Lehrbetrieb ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben.

Für die Nebentätigkeiten zur Unterstützung bei Korrekturen muss ebenfalls bereits ein Dienstverhältnis mit der JKU Linz bestehen. Dieses Formular wird verwendet für teilzeitbeschäftigte MitarbeiterInnen, die bei Abschluss des Arbeitsvertrages für die Nebentätigkeit zur Unterstützung bei Korrekturen ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium bereits abgeschlossen haben.

Nebentätigkeit zur Unterstützung im Lehrbetrieb

Bitte bei der Eingabe beachten:

  1. LVA-Nummern (z.B. 234022 oder 54702F) ohne Punkt.
  2. Semestergrenzen: Für das Sommersemester gilt der Zeitraum 1. März bis 31. August und für das Wintersemester gilt der Zeitraum 1. September bis 28./29. Februar, d.h. ausschließlich innerhalb dieses Zeitraums ist eine Anstellung möglich.
  3. Die maximale Stundenanzahl beträgt 20.
  4. Die Genehmigung erfolgt durch den VR für Lehre und Studierende.

Nebentätigkeit zur Unterstützung bei Korrekturen

Bitte bei der Eingabe beachten:

  1. LVA-Nummern (z.B. 234022 oder 54702F) ohne Punkt.
  2. Semestergrenzen: Für das Sommersemester gilt der Zeitraum 1. März bis 31. August und für das Wintersemester gilt der Zeitraum 1. September bis 28./29. Februar, d.h. ausschließlich innerhalb dieses Zeitraums ist eine Anstellung möglich.
  3. Die maximale Stundenanzahl beträgt 15.
  4. Die Genehmigung erfolgt durch den VR für Lehre und Studierende.