Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

BackupService_TSM

Bedingt durch Umstellungsarbeiten können bis voraussichtlich Ende August 2016 keine neuen Backup-Lizenzen vergeben bzw. neue Server gesichert werden.

Zur Datensicherung Ihres Servers, öffnen Sie über eWork im Ordner "Leere Formulare" den Prozess "BackupService_TSM".



TSM (Tivoli Storage Manager) ist eine Sicherungs- und Archivierungssoftware von IBM, welche entweder selbst über das Internet installiert werden kann oder vom Informationsmanagement (IM) zur Verfügung gestellt wird.

Im ersten Abschnitt des Antragformulars, d.h. im "Briefkopf", sind alle Daten des angemeldeten Users bereits eingetragen.
Eine Änderung dieser ist mit Ausnahme der E-Mail-Adresse, welche Sie selber korrigieren können, nur über das "BenutzerSevice" möglich.


Bitte geben Sie im zweiten Teil des Briefkopfes Ihre Durchwahl wegen eventueller Rückfragen an!

Im nächsten Abschnitt sind folgende Felder zwingend auszufüllen:

Gesichert werden nur:
Es werden nur Server gesichert, hierzu geben Sie bitte die Anzahl der CPU bekannt.

Rechnername:
Entweder fragen Sie Ihren technischen Ansprechpartner der Abteilung, oder Sie finden
die Bezeichnung Ihres Rechners wie folgt selbst heraus:
Klick mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Computername:

Betriebssystem:
In dieses Feld tragen Sie bitte eines der folgenden Systeme ein:
- Windows
- UNIX und Linux
- Mac
- NetWare

Art der Sicherung:
Es besteht die Möglichkeit, die Datensicherung automatisch (entweder täglich oder wöchentlich) vornehmen zu lassen, oder diese bei Bedarf manuell zu starten.

1.) Öffnen Sie das Formular "BackupService_TSM" im Ordner "Leere Formulare".

2.) Nachdem Sie dieses ausgefüllt und abgeschickt haben, gelangt es zur weiteren Bearbeitung auf die Ebene "Kostenstellenverantwortlicher" (KSTV).
Der Dienstvorgesetzte bzw. ein Stellvertreter wird per Mail über den abgegebenen Backup-Service-Antrag informiert, welchen er zur weiteren Bearbeitung in seiner Aufgabenliste findet.
Er hat die Möglichkeit, diesen entweder zu genehmigen oder abzulehnen.
In beiden Fällen erhält der Antragsteller ein E-Mail, d.h. bei einer Ablehnung mit Begründung.

Weiters besteht für den Kostenstellenverantwortlichen/DV die Möglichkeit, einen Kommentar abzugeben oder eine Frage an den Antragsteller zu stellen, auf welche dieser antworten kann (Frage und Antwort werden jeweils in einem Mail mitgeteilt und sind direkt im Formular der Aufgabenliste einzugeben)!

Falls das Ansuchen vom Dienstvorgesetzten noch nicht bearbeitet wurde, besteht für den Antragsteller noch die Möglichkeit der Stornierung (Bestätigung des Stornos per Mail)!


Wird das Ansuchen von dieser Stelle genehmigt, erfolgt die Weiterleitung zum Informationsmanagements, zur Ebene "TSM".

3.) Das Informationsmanagement/ die Abteilung Serverbetrieb (tsmadmin@jku.at) wird per E-Mail über den abgegebenen Antrag informiert.
Auf dieser Stufe gibt es nun folgende Bearbeitungsmöglichkeiten:
- Einrichten Ihres Rechners Ihren Wünschen entsprechend im Backup-System des IM
- Zurückschicken des Antrags an den Dienstvorgesetzten bzw. an den Stellvertreter aufgrund fehlender oder falscher Angaben, wobei die Benachrichtung per E-Mail erfolgt und in dem dieser aufgefordert wird die Daten zu korrigieren.
- Ablehnung (mit Begründung per E-Mail an den Antragsteller, z.B. aufgrund Ressourcenknappheit)
  
4.) Nach erfolgreichem Einrichten von seiten des Informationsmanagements erhalten Sie in einem Mail alle für den Einstieg notwendigen Zugangsdaten, unabhängig davon, ob Sie sich für eine automatische oder manuelle Sicherung entschieden haben.

Text des Antwortmails an Antragsteller mit allen benötigten Zugangsdaten:
Sehr geehrte Damen und Herren!

Ihr Rechner %Rechnername% wurde im Backupsystem des IM eingerichtet.

Ihre Zugangsdaten:
    NODENAME %Nodename%
    COMMMethod TCPip
    TCPServeraddress %Server%.im.jku.at
    TCPPort

if %Server% == TSM01 --> 4461
if %Server% == TSM02 --> 4462


Ihr Passwort: ******
Wir bitten Sie dieses Kennwort umgehend zu ändern!

Die stets aktuellste TSM Clientsoftware finden Sie im Internet unter:
ftp://ftp.software.ibm.com/storage/tivoli-storage-management/maintenance/client/


Die Dokumentation zum Client finden Sie im Internet unter:
http://www-01.ibm.com/support/knowledgecenter/SSGSG7/welcome


Das Rechen- und Kommunikationszentrum Aachen bietet eine sehr gute und leicht verständliche Übersicht über die Datensicherung und Wiederherstellung mit TSM im Internet an:
https://doc.itc.rwth-aachen.de/display/BURS/Anleitungen

IV.) Kontakt

Für Fragen und weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an

Informationsmanagement (IM)
Abteilung Serverbetrieb
Email: tsmadmin(/\t)jku.at
Tel.: +43 732 2468 3829