Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

IPv4 & IPv6 Adressen

Ähnlich einer Postanschrift auf einem Briefumschlag werden Datenpakete im Internet mit IP-Adressen (Absender, Empfänger) versehen. Damit kann der Empfänger eindeutig identifiziert und die Datenpakete richtig zugestellt werden. Somit benötigt jeder Rechner der aus dem InterNet aus erreichbar sein soll eine gültige offizielle IP-Adresse.

Jede Organisation der Johannes Kepler Universität erhält von der Abteilung Netzwerke & Telefonie eine ausreichende Anzahl von offiziellen IP-Adressen zur Verfügung gestellt. Dazu ist es allerdings notwendig, dass jede Organisation einen technischen Ansprechpartner bekannt gibt, der diesen Adressbereich selbst verwaltet.

Mit dem offiziellen IP-Adressbereich kann auch ein privater IP-Adressbereich verwendet werden (bei Bedarf, z.B. Firewall). Dazu wird das erste Oktett durch 10 ersetzt.

IPv6

Bei gleichbleibendem Bedarf an IPv4-Adressen und der Entscheidung der RIPE keine retournierten Adressen wieder neu zu vergeben ist bereits seit 2007 abzusehen, dass der IPv4-Adressraum im Jahr 2011 nicht mehr ausreichen wird. Dadurch entsteht die massive Notwendigkeit der Integration des neueren Internetprotokolls IPv6 in bestehende Netzwerke. IPv6 umfasst neben der Korrektur etlicher Designfehler des derzeitigen Protokolls zusätzlich eine wesentliche Vergrößerung des Adressraumes. Neben einer globalen Anbindung der JKU an das IPv6-Internet und grundlegenden Netzwerkdiensten, die für den Betrieb und der Erhaltung der Infrastruktur notwendig sind, stehen allen Mitarbeitern und Studierenden der Universität zukünftig etliche bestehende Services über IPv6 zur Verfügung.

Auf Anfrage richtet die Abteilung Netzwerk und Telefonie gerne IPv6 für Ihr Institutsnetzwerk ein. Bei einem individuellen Termin können Ihre Anforderungen abgeklärt und anschliessend IPv6 nahtlos in Ihr Netzwerk integriert werden. IPv4 steht selbstverständlich weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an netadmin@jku.at