Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:


Positionsanzeige:

Inhalt:

Auslandspraktikum

Sie wollen Arbeitserfahrung im Ausland sammeln? Dazu haben Sie sowohl während des Studiums als auch nach Studienabschluss zahlreiche Möglichkeiten.
WICHTIG: Man kann sich mit etwas Kreativität und Eigeninitiative auch nicht ausgeschriebene Praktikumsplätze oder Volontariate angeln, z.B. in Botschaften, Büros verschiedenster Organisationen (GO´s und NGO´s), Parteien, Kammern (AK, VOI, WK, ... (z.B. in Brüssel, ...)) genauso wie bei international tätigen Unternehmen. Lassen Sie bei der Suche Ihrer Phantasie ruhig etwas freien Lauf.

Für ein Auslandspraktikum sprechen etliche gute Gründe:

  • Es passt gut in Ihren Lebenslauf.
  • Ein Praktikum (oder mehrere) können Sie auch zusätzlich zu einem Auslandsstudium absolvieren.
  • Sie können ein Praktikum durchaus (natürlich nach Absprache mit der Betreuerin/dem Betreuer) auch als Basis oder Informationsquelle für Ihre Diplom-/Masterarbeit oder Diss. verwenden.
  • Ein Praktikum kann auch eine gute Berufsvorbereitung bzw. eine Eintrittskarte zum Wunschjob sein. Daher sollten Sie auch daran denken, v.a. gegen Ende des Studiums oder unmittelbar danach eine Praktikumsbewerbung auch gemäß Ihren eigenen Jobwünschen zu gestalten.
  • Mit einem Praktikum werden Sie zwar (vorerst) nicht finanziell reich werden, sondern eher an Erfahrung, es gibt aber trotzdem einige Unterstützungsmöglichkeiten (z.B. Erasmus, s. Stipendien).

Hier eine kleine Übersicht über verschiedene Praktika/Volontariate/Internships (ist nicht vollständig!).



Erlass des Studienbeitrags
Studierenden, die ein Auslandspraktikum absolvieren, wird der Studienbeitrag für das/die betroffene/n Semester erlassen, wenn das Praktikum mindestens 14 Tage dauert.



Praktikum in Europa im Rahmen des EU-Programms Erasmus+

Sie suchen ein Stipendium für ein Auslandspraktikum in Europa?

  • für ein oder mehrere Praktika/Volontariate/Internships von 2 bis 12 Mo
  • für Studierende
  • und Graduierte (Bewerbung muss noch in der Studienzeit erfolgen)
  • in EU- und assoziierten Staaten
  • in Unternehmen, Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen, privaten und öffentlichen Einrichtungen (auch Universitäten) und neu: auch an diplomatischen Vertretungen des Heimatlandes

Pro Studium bzw. Studienzyklus (Bach./Master/Dok.) stehen pro Person bis zu insgesamt 12 Erasmus Stipendienmonate für einen oder mehrere Studien- und Praktikumsaufenthalte zur Verfügung. Sonderregelungen bestehen für Diplomstudien.

Infos und Antragstellung für ein Erasmus Praktikumsstipendium: Auslandsbüro der JKU (Mag. Esther Wöckinger, BA, DW 3207, esther.woeckinger(at)jku.at)
Bitte um Kontaktaufnahme schon vor oder bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz!!!
Achtung: Wegen Problemen mit der Beantragung des Visums sind Praktika in Großbritannien für diejenigen, die ein Visum benötigen, nicht möglich.

Zur Online Bewerbung  (Neues Fenster)
Europass Lebenslauf  (Neues Fenster)

Die genaue Höhe des Erasmus-Stipendiums im Studienjahr 2016/17 ist der nachstehenden Tabelle zu entnehmen:

Stipendium

Länder

€ 384

Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Malta, frühere Jugoslawische
Republik Mazedonien, Polen, Rumänien, Slowakei, Ungarn

€ 384

Belgien, Deutschland, Griechenland, Island, Kroatien, Luxemburg,
Niederlande, Portugal, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik,
Türkei, Zypern

€ 435

Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Liechtenstein, Norwegen,
Schweden, Vereinigtes Königreich

Allgemeine Informationen zum Programm Erasmus+



Studierendenorganisationen

Die von Studierenden geführten Organisationen vermitteln Praktikumsplätze auf der ganzen Welt:

 
 

ELSA



EU-Praktikum

Europa - Arbeiten für die EU - Praktika

Bundeskanzleramt: Jobbörse des Bundes -
Karriere in der EU - Praktika

Europabüro des Landes OÖ

Aktuelle Stellenangebote in der Wiener Zeitung:
International Jobs incl. Internships, Traineeships

Europäische Kommission: http://ec.europa.eu/stages
Europäisches Parlament: http://www.europarl.europa.eu/parliament/public/staticDisplay.do?id=147&language=de

Ein Praktikum kann man sich auch selbst organisieren: z.B. bei EU-Parlamentsabgeordneten (Kontaktstellen wie oben).



UNO-Praktikum

United Nations
Youth at the United Nations, Internships:
- http://www.un.org/esa/socdev/unyin/internships.htm
- http://careers.un.org/

Informationsdienst der Vereinten Nationen
Internationales Zentrum Wien, Information Service
www.unvienna.org/unov/de/job_internship.html; www.unvienna.org

UN Headquarters Internship Programme: http://www.un.org/Depts/OHRM/sds/internsh/index.htm

und andere:
https://jobs.un.org/elearn/production/home.html;
www.unsystem.org



Fremdsprachenassistenz

1) Für Studierende und AbsolventInnen aller Studienrichtungen: Gesucht werden jedes Jahr Studierende und AbsolventInnen aller Studienrichtungen (nicht nur Lehramtsstudien!), die als FremdsprachenassistentInnen in erster Linie an ausländischen Sekundarschulen im Rahmen des Deutschunterrichts mit den verantwortlichen DeutschlehrerInnen der Gastschulen zusammenarbeiten ("Deutsch Native Speakers").
Nähere Information und Bewerbung unter http://www.weltweitunterrichten.at/sprachassistenz

2) Für Studierende und AbsolventInnen aller Studienrichtungen: Fulbright German Language Teaching Assistantship



Unterrichten im Ausland

BMBF - Weltweit unterrichten



Weitere links

Die angeführten Links sind nur ein Auszug aus dem breiten Angebot. Das Auslandsbüro übernimmt keine Gewähr für die Qualität und Seriösität der Anbieter.