Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Gleichstellungsorientierte Weiterbildung / Karriereentwicklung

Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung

Akquise und Betreuung von Studierenden in MINT-Fächern


Positionsanzeige:

Inhalt:

Kinder entdecken Spaß an Forschung

Tradierte Rollenbilder und stereotype Zuschreibungen sind nach wie vor wirkmächtig und führen dazu, dass Frauen und Männer oft sehr stereotype Ausbildungen und Berufe wählen.

Bereits im Volksschulalter soll das Thema „Berufswahl“ aufgegriffen werden, um tradierte Rollenbilder aufzuweichen und die Schülerinnen und Schüler angeregt werden, über die eigenen Berufswünsche und Interessen – unabhängig vom Geschlecht - nachzudenken. Einem bereits bestehenden und erprobten Konzept der Abteilung Gender & Diversity Management der JKU folgend, werden in Workshops altersgerecht Themenbereiche wie Gleichberechtigung, Gleichstellung von Frauen und Männern, Geschlechterrollen, geschlechtsspezifische Arbeitsteilung etc. aufgegriffen. Verknüpft werden dabei theoretische Übungen mit praktischen Aufgaben, z.B. dem selbstständigen Bauen von Türmen und Kreiseln aus verschiedenen, angebotenen Materialien.

In Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt Linz werden in Fortsetzung der im Herbst 2016 bereits durchgeführten 10 gendersensiblen Workshops weitere 20 Workshops von je 90 Minuten stattfinden. Dabei werden 14 Workshops nach dem bereits erprobten Konzept, sowie 6 neu entwickelte Aufbauworkshops für Linzer Volksschülerinnen ab der 2. Klasse angeboten. Die Workshops werden von einer erfahrenen Mitarbeiterin der Abteilung Gender & Diversity direkt in den Volksschulen im Zeitraum von April bis Dezember 2017 durchgeführt.

Kontakt:
Johannes Kepler Universität
Gender & Diversity Management
Referat Gender Competence
Altenberger Str. 69, 4040 Linz
Daniela Schagerl, Tel: +43 732 2468-3026
Mail: daniela.schagerl(/\t)jku.at