Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

Schaumayer-Stiftungspreis für JKU-Forscherin

Dr.in Gerda Buchberger wurde für ihre Doktorarbeit von der Dr. Maria Schaumayer-Stiftung ausgezeichnet.

Buchbergers mit einer Anerkennungsurkunde ausgezeichnete Doktorarbeit „Polymer Composite Transducers“ behandelt Sensoren und Aktoren, bei denen Materialien so kombiniert wurden, dass die entstandenen Bauteile dem Stand der Technik hinsichtlich ihres einfachen Aufbaus und anderer Eigenschaften überlegen sind. Zu diesem Zweck verwendete sie „funktionelle Polymere“, also Kunststoffe mit besonderen Eigenschaften.
Anwendungsgebiete der entwickelten Bauelemente sind flexible, großflächige Sensorelemente zur Lokalisierung eines Laserpunktes auf Fensterflächen. Auch in „weichen“ Robotern, bei der Schwingungsdämpfung und zur Kühlung von elektronischen Komponenten könnten die Bauteile Verwendung finden.

Die Arbeit enstand am Institut für Mikroelektronik und Mikrosensorik (Vorstand: Univ.-Prof. Dr. Bernhard Jakoby; Erstbeurteiler: Univ.-Prof. Dr. Bernhard Jakoby, Zweitbeurteiler: Univ.-Prof. Dr. Siegfried Bauer). Dabei arbeitete Buchberger eng mit Dr. Schöftner (Institut für Technische Mechanik) zusammen. Ein Teilprojekt dieser Doktorarbeit war bereits zuvor mit dem 2. Platz beim „OÖ Leistungspreis 2017“ ausgezeichnet worden.

Foto: Mag. Gerlinde Weilinger, em. RA Dr. Helga Wagner, Dr.in Buchberger, BM a.D. Maria Rauch-Kallat MBA.

 

[Christian Savoy]