Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

Elektrisierend: Prof. Wille übernimmt Vorsitz in Technik-Komitee

Der JKU-Informatiker übernimmt damit eine leitende Position im weltweit größten Berufsverband für Elektrotechnik und Informatik.

Die IEEE, das Institute of Electrical and Electronics Engineers, zählt zu den wichtigsten internationalen Berufsverbänden von IngenieurInnen aus den Bereichen Elektrotechnik und Informationstechnik. Die Organisation von Fachtagungen, die Herausgeberschaft von Fachzeitschriften oder die Standardisierung zählen zu ihren Kernaufgaben. Mit über 430.000 MitgliederInnen ist sie der der größte technische Berufsverband der Welt.
Innerhalb der Organisation der IEEE übernimmt nun mit dem Beginn des Jahres Univ.-Prof. Robert Wille (Leiter des Institute for Integrated Circuits) den Vorsitz des Technical Committee on Multiple-Valued Logic. Damit übernimmt er Verantwortung für die Vertretung der IEEE-Mitglieder, die sich mit dem Entwurf und der Realisierung von Computertechnologien beschäftigen, die nicht nur mit 0 und 1 arbeiten, sondern auch so genannte mehrwertige Logik ausnutzen.

Robert Wille forscht und lehrt seit 2015 an der JKU. Mit 35 Jahren ist der renommierte Wissenschaftler einer der jüngsten Professoren der Universität. Derzeit organisiert er unter anderem auch die wichtigste Fachtagung auf diesem Gebiet (das IEEE International Symposium on Multiple-Valued Logic), die im Mai diesen Jahres an der JKU ausgerichtet wird und WissenschaftlerInnen aus aller Welt nach Linz bringen wird.

 

[Christian Savoy]