Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

Agro-Food Studies: Spannungsfeld "Nahrung"

Eine kritische Auseinandersetzung mit der Produktion und dem Konsum von Nahrung ist nunmehr in Buchform erschienen.

Wie Menschen Nahrung produzieren und konsumieren, sagt viel über die (Nicht )Nachhaltigkeit unserer Lebensweisen. Eine interdisziplinäre Einführung in dieses Thema bietet das soeben erschienene Buch „Agro-Food Studies“ von einem Autorenteam mit Ernst Langthaler vom Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Der Band behandelt die Spannungsfelder Tradition und Moderne, Globalisierung und Regionalisierung, Gesellschaft und Umwelt, Natur und Technik, Kopf und Bauch, Mangel und Überfluss sowie Stabilität und Veränderung.

Auch die Vortragsreihe „Denk.Mal.Global soll Bewusstsein für das Thema schaffen. Die Vorträge erörtern am Beispiel von Lebensmitteln – Soja, Kaffee, Fleisch, Hühner und Palmöl – Aspekte der Globalisierung. Die Reihe beginnt am Mittwoch, 17. Jänner 2018, um 19 Uhr im Wissensturm mit dem Vortrag von Ernst Langthaler „Denk.Mal.Global am Beispiel Soja“. Die weiteren Vorträge folgen im Wochenrhythmus.

Mehr Infos zum Buch finden Sie hier, zu den Vorträgen hier.

 

[Christian Savoy]