Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

Houskapreis 2013 vergeben: 3. Platz für JKU-Institut für Biophysik

Im Rahmen einer feierlichen Gala wurde am Donnerstag, 25. April, der Houskapreis 2013 vergeben. Freuen durfte sich dabei auch die Johannes Kepler Universität (JKU) Linz: Biophysik-ExpertInnen der JKU errangen dabei den hervorragenden 3. Platz.

Neben der Anerkennung für ihre wissenschaftliche Arbeit dürfen sich die Linzer ForscherInnen des Teams von Dr. Andreas Ebner (Abteilung für angewandte experimentelle Biophysik, Leitung: Prof. Peter Hinterdorfer) auch über ein Preisgeld von 40.000 Euro freuen. Sie haben in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen SCL-Sensortech ultra-sensitive, stabile und einfach handzuhabende Sensoren für Rasterkraftmikroskopie entwickelt. Durch die Verkleinerung der Sensoren bzw. aufgrund chemischer und technischer Verbesserungen konnte der Kreis der AnwenderInnen entscheidend erweitert werden.

Wichtige Anerkennung
Der Houskapreis ist Österreichs größter privater Forschungspreis. Der Preis wird seit 2005 von der B&C Privatstiftung vergeben. Insgesamt wurden etwa 2,2 Millionen Euro in den vergangenen acht Jahren für wirtschaftsnahe Forschung ausgeschüttet.

[Christian Savoy]