Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

FLI-Förderprogramm des Landes OÖ

Gruppenbild_FLI-Programm_Land OÖ
Auf Initiative von Wissenschafts- und Forschungslandesrätin Mag.a Doris Hummer vergab das Land Oberösterreich erstmals Preise und Stipendien an junge Wissenschaftliche MitarbeiterInnen aus allen Fachgebieten der Fakultäten der JKU. Ziel des sog. LFI-Programms (LFI = Forschung, Lehre und Internationalisierung) ist die Förderung und Sichtbarmachung der Leistungen in Forschung und Lehre an der JKU. Insgesamt wurden rund 400.000 Euro ausgeschrieben.

Ziel ist vor allem die individuelle Unterstützung von hochtalentierten NachwuchswissenschafterInnen auf ihrem wissenschaftlichen Werdegang. Aber auch die Attraktivierung der JKU als Lehr- und Forschungsstätte soll mit diesem Programm unterstützt werden. Mit dem FLI-Programm wurden vom Land OÖ Freistellungen und Sabbaticals zur Erarbeitung von wissenschaftlichen Arbeiten (Dissertationen und Habilitationen), Förderung von Auslandsaufenthalten sowie Prämien für besondere Leistungen in der Lehre bzw interdisziplinären Forschung ausgeschrieben.

Die Entscheidung über die Vergabe der Stipendien und Preise wurde von einem hochkarätigen Beirat mit JKU-Vizerektorin für Forschung Prof.in Gabriele Anderst-Kotsis, LAD a.D. Dr. Eduard Pesendorfer (Vorsitzender), Univ.-Prof. Dr. Alfred Gutschelhofer (Universität Graz), Hon.-Prof. Dr. Helmut Hörtenhuber (Verfassungsgerichtshof, Wien) und Univ.-Prof. Dr. Anton Zeilinger (Institute for Quantum Optics and Quantum Information, Wien) getroffen.

Foto: (sitzend v. li.) Mag. Dr. Werner Schiffner, MBA (Leiter der Abteilung Wirtschaft) vergab in Vertretung von Landesrätin Hummer die Preise und Stipendien des FLI-Programms, mit JKU-Vizerektorin Prof. Gabriele Anderst-Kotsis und Landessanittätsdirektor Dr. Georg Palmisano. Credit: Land OÖ

Folgenden Personen und Gruppen wurden Stipendien und Preise zuerkannt:

Dissertationsstipendien

RE: keine Einreichungen
SOWI: Mag. Sebastian Wessely
TNF: DIin Johanna Novacek, DI Samuel Gratzl

Habilitationsstipendien
RE: Dr.in Barbara Födermayr
SOWI: Dr. Bernd Neumayr
TNF: Dr. Erwin Konrad Reichel

Prämien für besondere Leistungen in Lehre und/oder Forschung
RE: Dr.in Elisabeth Greif, Mag.a Dr.in Birgit Haslinger, LL.M., Mag. Dr. Thomas Wolkerstorfer, LL.B.
SOWI: Assoz.Prof.in Dr.in Nicole Kronberger, Mag.a Dr.in Ursula Rami, Mag.a Birgit Wimmer-Wurm
TNF: Dr. Matthias Bechmann, Assist.Prof. DI Dr. Marc Streit, DI Philipp Wiesauer

Leistungsprämie für interdisziplinäre Forschung
• Institut für Biophysik, Single Molecule Genetics Group
Assist.Prof.in Dr.in Irene Tiemann-Boege
Barbara Arbeithuber M.A.
• Für das DOC-team 67 „Legitime Leistungspolitiken?“
Mag.a Doris Graß
MMag.a Maria Dammayr
Mag. Thomas Gegenhuber

Gruppenbild_FLI-Programm_Land OÖ (1.5 MB)
fli_4_anderstkotsis_wessely (1.1 MB)
fli_5_schiffner_novacek_anderstkotsis (1.4 MB)
fli_6_streit (1.6 MB)
fli_7_schiffner_reichel_anderstkotsis (1.1 MB)
fli_8_schiffner_haslinger_anderstkotsis (1.1 MB)
fli_9_schiffner_greif_anderstkotsis (1.2 MB)
fli_10_schiffner_streit_anderstkotsis (980KB)
fli_11_schiffner_foedermayr_anderstkotsis (1.1 MB)
fli_12_schiffner_neumayr_anderstkotsis (1012KB)
fli_13_schiffner_wimmerwurm_anderstkotsis (1.0 MB)
fli_14_schiffner_bechmann_anderstkotsis (1.0 MB)
fli_15_schiffner_singlemoleculegengroup_anderstkotsis (1.1 MB)
fli_16_schiffner_docteam67_anderstkotsis (1.2 MB)
fli_17_schiffner_kronberger_anderstkotsis (1.1 MB)

[Jonathan Mittermair]