Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

Zweite Jahrestagung "Unternehmenssanierung"


Bei der Jahrestagung "Unternehmenssanierung" an der JKU wurden heuer Unternehmenskrisen, Sanierung und Insolvenz thematisiert.

Veranstaltet wurde die Tagung wiederum vom Institut für Controlling und Consulting; als Kooperationspartner wurden die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, der Hochschulfonds und die Wissenschaftshilfe gewonnen. Das inhaltliche Spektrum der Vorträge
spannte sich von der Entwicklung des deutschsprachigen Krisenmanagements über die Bilanzierung und Besteuerung im Kontext der Unternehmenssanierung bis hin zu empirischen Projekten zur gerichtlichen und außergerichtlichen Sanierung in Österreich. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Auseinandersetzung mit einem bewährten Praxisinstrument im Rahmen der außergerichtlichen Sanierung.
Prof. Krystek von der Technischen Universität Berlin gab in seinem Vortrag einen Überblick über vierzig Jahre Forschung und Praxis zum Themenbereich Sanierung im deutschsprachigen Raum.

Dabei wurde der Wandel im Begriffsverständnis, die Ausrichtung eines effizienten Krisenmanagements und der Mensch als primärer Verursacher von Krisensituation in den Mittelpunkt gestellt. Während Prof. Krystek die Entwicklung im deutschsprachigen Raum analysierte, nahm Mag. Kücher im anschließenden Vortrag zur Entwicklung in der internationalen Insolvenzforschung Bezug. Im Vortrag von Prof. Urnik und Frau Steinhauser LLM von der Universität Salzburg wurde der Bereich der Bilanzierung und Besteuerung in Unternehmenssanierungen intensiv beleuchtet und dabei dem von Mag. Kücher identifizierten „finanz- und rechtswissenschaftlichen Aspekt“ Aufmerksamkeit geschenkt.

Zu den weiteren Vortragenden zählten Univ.-Prof. Mitter, Dr. Mayr und Univ.-Prof. Pinkwart. Praktische Einsichten vermittelte der abschließende Vortrag von Mag. Anderl von Deloitte Financial Advisory Linz. Hier wurde ein Konzept vorgestellt, das insbesondere bei größeren außergerichtlichen Sanierungen Anwendung findet.

Infos zum Institut für Controlling und Consulting finden Sie hier.


Foto v.l.: Univ.-Prof. Dr. Ulrich Krystek von der Technischen Universität Berlin, Univ.-Prof. Dr. Birgit Feldbauer-Durstmüller und Ass.-Prof. Dr. Stefan Mayr von der Johannes Kepler Universität Linz.

[Christian Savoy]