Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

Leitfaden für Berufswahl präsentiert


 Im Zuge des Projekts „Berufsbilder-Berufswahl – rechtzeitig!“ wurde an der JKU ein Leitfaden für Volksschul-Lehrkräfte vorgestellt.

Die Leiterin der Abteilung Gender & Diversity Management, Dr.in Margit Waid, und die Moderatorin und Projektleiterin, Mag.a Susanne Kaufmann, konnten dazu rund 40 Gäste begrüßen.

Das Projekt „Berufsbilder-Berufswahl – rechtzeitig!“ wurde von der Abteilung „Gender & Diversity Management“ der Johannes Kepler Universität Linz in Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt Linz durchgeführt. Ziel des vor über einem Jahr gestarteten Projekts war es, bereits in der Volksschule die beruflichen Interessen von Mädchen und Jungen geschlechterunabhängig zu fördern, Geschlechterstereotype aufzubrechen und dadurch die spätere Berufs- und Studienwahl beider Geschlechter zu erweitern.

Um einen spielerischen Einblick in die Mathematik zu erhalten, hielten der Vorstand des Instituts für Didaktik der Mathematik, Univ.-Prof. DI Mag. Dr. Dr.h.c. Markus Hohenwarter und die wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts, Dr.in Judith Hohenwarter, einen interaktiven Impulsvortrag zum Thema „Mathematik mit Kinderaugen entdecken“. Der kurzweilige und pointierte Vortrag stieß beim Publikum auf großen Anklang.

Höhepunkt des Abends war die Präsentation des Leitfadens. Als ein „begreif- und erlebbares“ Ergebnis des Projekts wurde ein Kompendium von Texten und Übungen zum Thema inklusive vieler Beispiele und Experimente mit Kopiervorlagen erstellt. Der Leitfaden soll Volksschullehrkräfte dazu anregen, die Interessen ihrer Schülerinnen und Schüler im technischen und sozialen Bereich – unabhängig vom Geschlecht – zu fördern. Neben dem entdeckenden und erforschenden, selbsttätigen Lernen werden dabei Fertigkeiten und soziale sowie emotionale Kompetenzen, die auch im Berufsleben immer wichtiger werden, trainiert.

Um dies selbst spielerisch zu erforschen, konnten die Gäste direkt vor Ort einige der im Leitfaden enthaltenen Experimente ausprobieren. Dabei gaben insbesondere die Mitautorinnen des Leitfadens Daniela Schagerl, Mitarbeiterin der Abteilung Gender & Diversity Management und ausgebildete Volksschulpädagogin sowie Dipl.Päd.in Birgitt Kepplinger, Volksschulpädagogin an der Diesterwegschule, den experimentierenden Gästen Tipps und berichteten von ihren Erfahrungen.

Diejenigen Gäste die auch nach Veranstaltungsende noch weiter in die Welt der Experimente eintauchen wollten, hatten während des gemütlichen Ausklangs am Buffet an diversen Stationen Gelegenheit dazu. Das gemeinsame Ziel der Kooperationspartnerinnen „das Kind in jedem Menschen zu berühren, damit wir nicht aufhören zu lernen“ wurde somit erfolgreich in die Tat umgesetzt.

Für nähere Informationen besuchen Sie die Homepage des Projekts „Berufsbilder-Berufswahl – rechtzeitig!“: http://www.jku.at/Berufsbilder

Foto v.l.: Waid, Kaufmann

[Christian Savoy]