Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

Radrundfahrt am JKU Campus gestarte

Die 8. Internationale Oberösterreichrundfahrt 2017  ist - wie auch im Vorjahr - vom JKU-Campus aus gestartet. Mit dabei: 30 JKU-RadlerInnen.

Tolles Wetter, tolles Rahmenprogramm, tolle SportlerInnen: Wie im Vorjahr startete die 1. Etappe der OÖ Radrundfahrt vom Bibliotheksplatz der JKU. Auf nur 12,6 Kilometern galt es 555 Höhenmeter zu überwinden, um das Ziel in Pelmberg zu erreichen. In nur 24,46 Minuten gelang das dem Steirer Stephan Rabitsch mit einem deutlichen Vorsprung vor seinen Teamkollegen Riccardo Zoidl und Markus Eibegger.

Rund 120 Profi-Radrennfahrer aus 12 Nationen traten heuer an. Die Gesamtlänge der 4 Etappen umfassenden OÖ. Radrundfahrt betrug 474 Kilometer, insgesamt waren 7.205 Höhenmeter zu meistern. Der gesamte Tourtross umfasst 350 Personen, 70 Fahrzeuge und 25 Motorräder.

 

Mit dabei waren auch heuer wieder rund 30 JKU-GipfelstürmerInnen. Für sie gab Vizerektor Janko das Startsignal. „Ich freue mich ganz besonders, dass die OÖ. Radrundfahrt auch heuer wieder von der Johannes Kepler Universität aus gestartet ist. An der JKU wissen wir, dass Geist und Körper eine Einheit sind. Neben Lehre und Spitzenforschung ist daher auch Sport ein wichtiges Thema für uns. Wir feiern heuer unseren 50. Geburtstag und nehmen dieses Jubiläum zum Anlass, unseren Campus weiter zu attraktivieren. Nach dem Vorbild US-amerikanischer Spitzenuniversitäten wollen wir dabei vor allem Sport- und Freizeitangebote direkt am Campus schaffen. Ein Event wie die OÖ. Radrundfahrt passt genau zu diesem Geist, der unsere Universität so einzigartig macht“, so JKU-Vizerektor Univ.-Prof. Andreas Janko.

Foto oben: OÖ Radsportverband, Reinhard Eisenbauer
Foto unten: JKU

 

[Christian Savoy]