Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

"Romanin Lab" bei Gordon Research Conference

Das „Romanin Lab“ hat bei der international renommierten Gordon Research Conference über „Calcium Signalling“ überzeugt.

Die Arbeitsgruppe unter der Leitung von a.Univ.-Prof. Christoph Romanin des JKU-Instituts für Biophysik war bei der international sehr renommierten Gordon Research Conference zum Thema Kalzium-Signalisierung höchst erfolgreich. Die Konferenz wurde diesen Juni in Lucca, Italien, mit 170 ausgewählten internationalen Teilnehmern aus dem Bereich der Kalzium-Forschung abgehalten.

Als einziger Europäer neben vier Spitzenforschern aus der USA war Univ.-Prof. Romanin eingeladen, einen Vortrag zur aktuellen Forschung mit Schwerpunkt auf STIM und ORAI Immunproteine zu halten und die neuesten Ergebnisse seiner Arbeitsgruppe zu präsentieren. Diese beiden Proteine spielen bei der Aktivierung von Immunzellen wie auch bei der Allergie-Entstehung eine Schlüsselrolle.

Neben Univ.-Prof. Romanins Vortrag war die JKU auch mit 5 Poster-Präsentationen vertreten. Von insgesamt 119 präsentierten Arbeiten konnte das Poster der Dissertantin Victoria Lunz den Best Poster Award gewinnen. Damit wurde zum 3. Mal in Folge ein JKU-Wissenschaftler aus der Arbeitsgruppe von Prof. Romanin (2016 PD Dr. Rainer Schindl, 2015 Dr. Irene Frischauf) mit diesem Preis ausgezeichnet.

 

[Christian Savoy]