Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

Zum Wohle von Bildung und Erziehung: EERA Summer School an der JKU

Eines der zahlreichen Seminare
Eines der zahlreichen Seminare
Mehr als 60 Doktoratsstudierende aus Europa und von anderen Kontinenten haben sich bei der EERA Summer School an der JKU getroffen.

Das Thema „Methoden und Methodik in der Bildungsforschung“ stand im Mittelpunkt der fünftägigen Veranstaltung. Die Johannes Kepler Universität konnte einige angesehene internationale ExpertInnen begrüßen: wie beispielsweise den Präsidenten der EERA (European Educational Research Association), Univ.-Prof. Theo Wubbels von der Universität Utrecht, er ist Experte für Forschungspolitik auf europäischer Ebene.

Juniorprofessorin Julia Gerick von der Unversität Hamburg gab eine Keynote zu digitalen Medien im Unterricht. Dr.in Barbara Herzog-Punzenberger von der JKU schloss die Summer School mit ihrem Vortrag zur Migrationsforschung im Bildungswesen. Zahlreiche weitere ReferentInnen, wie George Head von der Universität Glasgow (Leiter der Europäischen Arbeitsgruppe über Ethik in der Bildungsforschung), stellten den NachwuchswissenschafterInnen ihre Expertise in Tutorial Discussion Groups zur Verfügung.

Die EERA wurde mit dem Zweck gegründet, die Forschung auf dem Gebiet der Erziehungswissenschaften zum Wohle der Bildung der europäischen Bevölkerung zu fördern.

Die TeilnehmerInnen an der Summer School

 

[Tobias Prietzel]