Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

Paper Prize für Dr. Dominik Moser

Dr. Dominik Moser wurde beim IFAC World Congress 2017 in Toulouse für sein Paper ausgezeichnet.

Moser hat das Paper gemeinsam mit DI Matthias Reiter und Univ.-Prof. Luigi del Re (alle drei Institute for Design and Control of Mechatronical Systems; Vorstand: del Re) eine wissenschaftlichen Artikel zum Thema „Stochastic Modeling of Lane Changes for Predictive Adaptive Cruise Control” erarbeitet. Dieses Paper wurde in Frankreich präsentiert – und gleich auch prämiert. Inhaltlich behandelt das Paper ein Problem des automatisierten Fahrens auf mehrspurigen Straßen. Es wird ein Tempomat entworfen, der die prädizierten Trajektorien der umliegenden Verkehrsteilnehmer berücksichtigt und die treibstoffoptimale Längsführung berechnet. Der Ansatz kombiniert datenbasierte, stochastische Prädiktionsmodelle mit stochastischer modellprädiktiver Regelung. Mit diesem Ansatz konnte sich der JKU-Artikel gegen 4 weitere FinalistInnen durchsetzen.

Bei der IFAC (International Federation of Automatic Control) handelt es sich weltweit um eine der größten regelungstechnischen Konferenzen. Sie findet alle drei 3 Jahr statt. Allein heuer wurden über 4.000 Papers eingereicht.

Infos zum Institut finden Sie hier.

 

[Christian Savoy]