Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

Ehrungen für JKU-Mikrowellen-Forschung

Mit dem "Best Paper Award 2016" sowie dem "EuMC Young Engineer Prize 2017" konnten JKU-ForscherInnen gleich zwei Preise erringen.

Die JKU-Abteilung für Hochfrequenz-Systeme (Leitung: Univ.-Prof. Andreas Springer) beteiligte sich mit zahlreichen Aktivitäten an der Microwave Week 2017 in Nürnberg - und erntete tolle Erfolge.

In der Opening Session zur European Microwave Integrated Circuits Conference wurde der Best Paper Award 2016 des International Journal of Microwave and Wireless Technologies (Cambridge University Press) an Muhammad Furqan, Faisal Ahmed, Reinhard Feger, Klaus Aufinger (Infineon), Walter Hartner (Infineon) und Andreas Stelzer vergeben. Ihr Beitrag "A SiGe-based fully-integrated 122-GHz FMCW radar sensor in an eWLB package" war im Rahmen der Projekte EU-Dotseven und LCM-DICE entstanden. Die Arbeit beschreibt einen integrierten Radarchip bei 122 GHz, der neben automobilen Anwendungen aufgrund der Kompaktheit auch bei Drohnen zum Einsatz kommt.

 

Bei der Closing Session zur European Microwave Conference konnte die JKU nochmals einen Preis erringen. Sebastian Poltschak wurde mit dem EuMC Young Engineer Prize 2017 für das Paper “High Precision Realtime RF-Measurement System for Imaging of Stroke” ausgezeichnet. Co-Autoren waren M. Freilinger, R. Feger, A. Stelzer (alle JKU), A. Hamidipour, T. Henriksson, M. Hopfer, R. Planas und S. Semenov (alle EMTensor GmbH).
Diese Arbeit stellt einen Meilenstein in der Anwendung von Mikrowellen zur Schlaganfallerkennung dar.

Ein drittes Paper "A Low-Cost Multi-Target Simulator for FMCW Radar System Calibration and Testing" schaffte es ebenfalls noch unter die Top-4-Beiträge. "Die Preise sind eine zusätzliche Bestätigung für das hohe Niveau der Arbeiten im Bereich HF- und Radartechnik an der JKU", freut sich Univ.-Prof. Andreas Stelzer.

Foto oben: v.l.: Prof. Almudena Suarez Rodriguez (Editor-in-chief, IJMWT), M. Furqan, F. Ahmed, A. Stelzer, K. Aufinger, W. Hartner.
Foto unten: v.l.: Michal Mrozowski (Awards Chair), S. Poltschak, Sponsor representative from Thales, Matthias Hein (EuMC Chair)

 

[Christian Savoy]