Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Alles rund um den SciencePark

Alles rund um den SciencePark

Positionsanzeige:

Inhalt:

Veranstaltungskalender

Eigene Veranstaltungsankündigung eintragen

MonatsübersichtAktuelle TermineSuche 
1 - 10 of 38 | Next | 1 | 2 | 3 | 4
Di 25.04.2017 18:00Whatever Works: ÖH Was sind eigentlich die Aufgaben der ÖH? Wo ist die ÖH überall beteiligt? Und wozu sollen wir wählen gehen? Diese und noch weitere Fragen stellt Nora Krassnig-Plass einigen fraktionslosen ÖH-Mitgliedern. Abseits vom Wahlkampf wollen wir die ÖH unter die Lupe nehmen und einen Raum für Diskussionen schaffen.
Di 25.04.2017 07:30MorgenMeditation & Frühstück Aufwachen – Ankommen – Begegnen: Ein kurzer Morgenimpuls ermöglicht ein bewusstes Starten in den Tag.
Anschl. herzliche Einladung zum Frühstück.
Mi 26.04.2017 17:15Guest Lecture: Maria Marchenko (Vienna University of Economics and Business) Endogenous Shocks in Social Networks: Exam Retakes and Friends' Future Performance
Mi 26.04.2017 20:00Julia Winter - Raum der kleinen Dinge „Ich seh, ich seh, was du nicht siehst“ − So heißt der bekannte Kinderreim.

Das Unsichtbare legt auch Julia Winter in ihrer Fotografie offen, die Sehende in diesem Spiel. Intuitiv mixt sie Medien und Materialien, alt und neu, Tag und Nacht, klar und verschwommen, vertraut und verfremdet. Ihre Einsichten sammelt sie im Raum der kleinen Dinge und lädt damit zum Staunen und Entdecken ein über Anblicke, die im Alltag oft untergehen, und Motive, die so bekannt erscheinen, dass sie ein Kribbeln im Kopf der BetrachterInnen auslösen.

Julia Winter, *1994 in Linz; lebt, fotografiert und staunt in Linz (und anderswo); studiert seit 2015 Grafikdesign und Fotografie an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz.

Ausstellungsdauer bis 26.05.2017
Do 27.04.2017 17:00Quo Vadis Soziologie? 50 Jahre Soziologie an der JKU Die Soziologie feiert gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität Linz ihren 50sten Geburtstag. Daher soll ein Rückblick in die Vergangenheit und ein Ausblick in die Zukunft zur Frage unternommen werden, inwiefern die Soziologie als Wissenschaft gesellschaftlich verantwortlich handeln soll und kann. Soll sich Soziologie in die Lösung aktueller gesellschaftlicher Probleme einmischen oder soll sie sich mit deren Analyse begnügen? In welcher Form und
wie darf sich Soziologie einmischen und wie ist dies mit der Forderung nach wissenschaftlicher Objektivität vereinbar?

Wichtig bei der Behandlung dieser Fragen ist auch ein Außenblick, welche zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen und Erwartungen an die Soziologie bestehen. Für diesen Außenblick wurde Prof. Dr. Heribert Prantl,
Ressortchef Innenpolitik und Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung, gewonnen. Den Rückblick übernehmen emeritierte Soziologie-Professoren der JKU. Über die Zukunft diskutieren anschließend die derzeitigen AbteilungsleiterInnen des Instituts für Soziologie.
Do 27.04.2017 - Fr 28.04.2017Symposion: BIG DATA - Perspektiven kritischer Sozial- und Kulturwissenschaften Do. ab 15.30 Uhr, Fr. ab 13.00 Uhr

"BIG DATA ist in aller Munde. Eine glorreiche Zukunft in der "Datengesellschaft" wird uns prophezeit. BIG DATA war ursprünglich ein technischer Begriff für Datenmengen, die bei der Analyse (v.a. in sog. "Echtzeit") die konventionellen Computerkapazitäten überforderten (z.B. in der Klimaforschung). Heute wird BIG DATA äußerst vage und vieldeutig verwendet, um unterschiedlichste direkt oder indirekt kommerzielle Ziele zu verfolgen, z.B. Siege in Formel 1-Rennen, Prognosen von Aktienkursen und Seuchen, invasives Marketing. Es geht um Kontrolle, gerade auch um die Kontrolle der Zukunft. Goldgräberstimmung macht sich breit…

Wir möchten in dieser Veranstaltung versuchen, die Methoden der BIG DATA-Analytik verstehen und kritisieren zu lernen und ihre möglichen Auswirkungen auf das menschliche Zusammenleben abzuschätzen.
Di 02.05.2017 17:15GÖCH-OBERÖSTERREICH: Vortrag Univ. Doz. Dr. Peter Thiesen
Accurion GmbH, Göttingen

“Microscopic Characterization of Interfaces and ultra thin layers with Spectroscopic Imaging Ellipsometry (SIE)”
Mi 03.05.2017 17:3050 Jahre JKU - Vortragsreihe der Rechtswissenschaftlichen Fakultät descr_de: Einladung zu den Vorträgen:
- Univ.-Prof. Dr. Reinhard Resch, JKU, Institut für Recht der Sozialen Daseinsvorsorge und Medizinrecht und
- SC Dr.in Anna Ritzberger-Moser, BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz:
"Arbeitsrecht von der Idee der Kodifikation auf dem Weg zur Flexicurity"
Do 04.05.2017 16:30 - Do 04.05.2017 17:30Psychological Lectures, Neurogesundheitspsychologie als neues Forschungsfeld- Selbstregulation, Stress und Essverhalten ein Vortrag von Univ.- Prof. Dr. Jens Blechert von der Universität Salzburg:
Neurogesundheitspsychologie als neues Forschungsfeld- Selbstregulation, Stress und Essverhalten
Di 09.05.2017 21:00Musik im Jazzkeller, Guitar Spots: Tobias Kölla und Markus Ebner Die Guitar Spots sind Meister der akustischen Gitarre und experimentieren mit verschiedenen Genres.
Sie sind ein charaktervolles Duo, das hauptsächlich Eigenkompositionen oder Bearbeitungen im Repertoire hat. Ein unterhaltsamer und vielseitiger Gitarren-Konzertabend auf höchstem Niveau ist garantiert.

Tobias Kölla stammt aus der Ostschweiz und studiert in Linz Gitarre. Mit dem Linzer Studienkollegen Markus Ebner hat er das Duo „Guitar Spots“ gegründet. Die beiden zeichnen sich durch kreatives Arbeiten aus und verbinden die klassische Gitarre mit Crossover-Stilistiken von Jazz und Rock bis zur Moderne.
1 - 10 of 38 | Next | 1 | 2 | 3 | 4