Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:


Positionsanzeige:

Inhalt:

Universitätslehrgang Aufbaustudium Organisationsentwicklung in Expertenorganisationen

Zielsetzung
Das Aufbaustudium Organisationsentwicklung in Expertenorganisationen wendet sich an TeilnehmerInnen, die auf einer sozial-, wirtschafts- oder humanwissenschaftlichen Vorqualifikation sowie auf Vorerfahrungen und Kompetenzen in der Arbeit mit Organisationen aufbauen können. Diesen bietet der Universitätslehrgang die Möglichkeit, eine umfassende Qualifikation als OrganisationsentwicklungsberaterIn in Expertenorganisationen und einen akademischen Master-Grad zu erwerben. Das Programm, das auch einen e-learning-Anteil umfasst, legt gleichwertige Schwerpunkte auf theoretisch-methodische Fundierung der Beratungsarbeit v.a. aus systemtheoretischer Perspektive, auf Erfahrungslernen an Praxisfällen, auf Reflexion und Erweiterung persönlicher Kompetenz sowie auf die Erforschung und Interpretation von praktischen Prozessen der Organisationsentwicklung in der Master-Thesis.

Zulassung
a) Abschluss eines Bachelor-, Master- oder Diplomstudiums oder eines gleichwertigen Studiums oder
b) neben entsprechender Berufserfahrung eine vergleichbare Qualifikation (max. 25% der TeilnehmerInnen)
c) außerdem werden Berufserfahrungen in einer Expertenorganisation (das sind Organisation, die durch eine große Zahl hoch qualifizierter und in ihrer Berufsausübung relativ autonomer MitarbeiterInnen charakterisiert sind, wie z.B. Krankenhäuser, Schulen etc.), Erfahrungen in der Arbeit mit Erwachsenengruppen sowie Grundkompetenzen in gruppenbezogenen Arbeitsmethoden vorausgesetzt

Lehrgang: Universitätslehrgang Aufbaustudium Organisationsentwicklung in Expertenorganisationen
Abschluss: Master of Education (M.Ed.)
Dauer: 6 Semester

nächster geplanter Lehrgangsstart: Ankündigung erfolgt

weitere Informationen  (Neues Fenster)