Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

International Week – Zuviel Ausland gibt es nicht

Wie jedes Jahr lädt die JKU auch heuer wieder zur International Week. Eine Woche lang können sich Interessierte von 11. bis 15. November über einen Aufenthalt im Ausland informieren. Dazu bietet die JKU viele Unterstützungsmöglichkeiten an, und das nicht nur für Studierende, sondern auch für MitarbeiterInnen.

„Von einem Aufenthalt im Ausland profitiert man nicht nur ein paar Jahre. Es ist ein Investment, das ein ganzes Leben lang nachwirkt“, betonte der Vizerektor für Internationales, Friedrich Roithmayr, bei der Eröffnungsveranstaltung. Auch Gastredner Dr. Franz Reitbauer (Industriellenvereinigung OÖ, GF der LITHOS Industrial Minerals GmbH) appellierte, die Angebote zu nutzen. „Man möchte es hinausschreien und es gibt kaum eine Frage, auf die eine Antwort so eindeutig ist: Ja, ein Auslandsaufenthalt bringt enorm viel!“ Auch finanziell: „Leute, die im Ausland waren, sind sehr oft in höheren Positionen zu finden. Und sie verdienen im Durchschnitt um bis zu 24 Prozent mehr Geld.“

 

Auch für die Wirtschaft seien solche Menschen wichtig. „Sie lernen bei solchen Aufenthalten genau die Kompetenzen, die wir in einer dynamischen, globalisierten Welt brauchen.“
Für 33 Studierende der JKU hatte sich im letzten Jahr auf jeden Fall gelohnt: Sie wurden für besonders tolle Studienleistungen mit dem Excellence Award ausgezeichnet. Und auch die Sieger des „Study an Work Abroad“-Fotowettbewerbs wurden gekürt.

Mehr Infos: http://www.jku.at/content/e262/e245/e11553/

[Christian Savoy]

Kontakt

Schließen
AbsenderIn
  1. Anrede
Mitteilung
  1. Betreff *


Sicherheitscode:
Bitte überprüfen Sie den Sicherheitscode!