Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

GUESSS-Studie über Gründungsaktivitäten von Studierenden

Prof. Kailer
Nur drei Prozent der Studierenden wollen direkt nach Studienabschluss selbstständig werden - 5 Jahre nach Studienabschluss sind es bereits 22 Prozent der Befragten. Dies geht aus den aktuellen Ergebnissen der internationalen Erhebung GUESSS (Global University Entrepreneurial Spirit Students' Survey 2013) hervor, bei dem 100.000 Studierende aus 34 Ländern befragt wurden. Für Österreich hat die JKU diese Studie durchgeführt.

An der Online-Erhebung nahmen in Österreich bis Anfang 2014 insgesamt 4.220 Studierende von 23 österreichischen Universitäten und Fachhochschulen teil. 60 Prozent der antwortenden Studierenden sind jünger als 24 Jahre. 50 Prozent sind im Bachelorstudium, 9 Prozent im Doktoratsstudium. Zwei Drittel der Befragten sind Frauen. "Hochschulen, die bereits einen Fokus auf unternehmerischer Ausbildung haben, weisen ein höheres Gründungsinteresse ihrer Studierenden und auch ausgeprägtere Gründungsaktivitäten auf", fasst Prof. Norbert Kailer (Institut für Unternehmensgründung und Unternehmensentwicklung) zusammen.

Begleitung gefordert

Praxisorientierte Lehre unter Einbeziehung von Unternehmern und Gründungshelfern sowie hochschulübergreifende Netzwerk-Aktivitäten sind wichtige Erfolgsfaktoren. Die Studie zeigt, dass gerade der Kontakt zu unternehmerisch bereits aktiven Studierenden und jüngeren
AbsolventInnen besonders motivierend wirkt. "Beratung bei der Zusammensetzung des Gründerteams, Coaching in der Planungsphase und Vermittlung von Netzwerkkontakten seien wichtig, um Gründungsfehler zu vermeiden und die Markttragfähigkeit der Gründungsidee zu überprüfen", so Kailer abschließend.

Kontakt:

Prof. Norbert Kailer
Tel.: 0732 / 2468 - 3721
E-Mail: norbert.kailer(/\t)jku.at


Infos:

http://www.jku.at/iug/content


[Christian Savoy]