Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

KinderUni an der JKU: Schlaue Kids stürmten Campus

Raumanzug-Anprobe im Rahmen der KinderUni Credit: JKU
Erstmals startete diesen Sommer die neue KinderUni OÖ – ein Portal für sämtliche Kinderuni-Aktivitäten des Landes. An diesem Schulterschluss sind die KinderUniSteyr, die KinderUniLinz, die KinderUniWels, die KinderUniHagenberg, die KinderUniEnnstal und die KinderUniAlmtal beteiligt; die wissenschaftliche Leitung liegt bei der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. Der Erfolg war gewaltig: Von 16. bis 18. Juli besuchten 390 junge Nachwuchsforscher die rund 100 Veranstaltungen an der JKU.

„Die KinderUni macht Kindern und Jugendlichen Lust aufs Forschen und Experimentieren. Ein Land braucht junge Querdenkerinnen und Querdenker - sie sind die Studierenden und damit die Innovationsträger von morgen“, freute sich auch JKU-Rektor Richard Hagelauer über den regen Zuspruch.
Von 5 bis 16 Jahren wurden altersgerechte wissenschaftliche Veranstaltungen angeboten, wobei die inskribierten Neo-Studierenden von über 50 DozentInnen aus 21 JKU-Instituten und Abteilungen begleitet wurden. Dabei wurde nicht nur spielerisch Wissen vermittelt, sondern durchaus anspruchsvoll gearbeitet. So wurde in Forschungslabors experimentiert, E-Gitarren gebaut, in Raumanzüge geschlüpft und vieles mehr. Besonders aufregend für die Kleinsten: Sie durften im Open Lab mit Labormantel und Laborbrille zu WissenschafterInnen werden und selbst chemische Experimente durchführen.

Einblick in die Welt der Wissenschaft
Auch so mancher Berufswunsch wurde diese Tage laut. So ist sich eine junge Studentin aus dem dreitägigen Strafrechtskurs „Rechte - Regeln – Richter“ (Leitung: Prof. Alois Birklbauer, Institut für Strafrecht) jetzt sicher, dass sie Staatsanwältin werden will. Internationaler Flair kam ebenfalls auf: Institutsvorständin Iris Fischlmayr (Institut für Internationales Management) beteiligte sich mit einer Vorlesung, die via Skype direkt aus Melbourne übertragen wurde, wo sie derzeit als Gastprofessorin tätig ist.
Auch viele Gäste waren gerne auf dem JKU-Campus zu Gast. Kurt Kortrschal, Verhaltensforscher und Wissenschafter des Jahres 2010, begeisterte mit seiner Geschichte von Wölfen, Hunden und Menschen. Und DJ Dan von Texte entdeckte einige Talente in seinem Hip Hop-Workshop. Auch die Dozenten waren begeistert: „Am meisten lerne ich selber dabei“, meinte Gerhard Haderer nach seinem Comic-Workshop.
Insgesamt verzeichnete die KinderUni Linz 600 Teilnehmer.


Mehr Infos zur KinderUni: http://goo.gl/iPSqEN

Foto Raumanzug honorarfrei, Credit: JKU
Foto Open Lab honorarfrei, Credit: JKU
Weitere honorarfreie Fotos (Credit: JKU) finden Sie in der Dropbox, Link:
https://www.dropbox.com/sh/yepa8f4na9py2hf/AAAOPndr-KOJ1t_tMv-FjlUca

Youtube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=5RC7U5ofHHk&feature=youtu.be

Bericht auf Facebook: https://www.facebook.com/jku.edu

 

[Christian Savoy]