Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

"Neues" Institut für Luftfahrtrecht

"Neues" Institut für Luftfartrecht
Das JKU-Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen hat über seinen Kernbereich hinaus auch einen weiteren Schwerpunkt: Luftfahrtrecht. Dieser Kompetenz wird nun Rechnung getragen: Das Rektorat der JKU hat zugestimmt, das Institut künftig in Institut für Völkerrecht, Luftfahrtrecht und Internationale Beziehungen zu nennen.

Das bisherige Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen genießt als Ergebnis einer Profilschärfung nicht nur hinsichtlich seiner Beiträge zum völkerrechtlichen mainstream besonderes Ansehen, sondern auch und in ganz besonderer Weise in seinem Spezialforschungsbereich des Luftfahrt- und Luftverkehrsrechts. Über 100 Publikationen, Konferenz- und Medienauftritte, Forschungsprojekte und sonstige Beiträge bis hin zur Begleitung von Gesetzgebungsvorhaben lassen inzwischen die wesentlichen stakeholder im Luftfahrtbereich „Linz“ mit „Luftfahrtrecht“ assoziieren.

Daher hat das Rektorat der JKU auf Ersuchen von Instituts-Vorstand Prof. Sigmar Stadlmeier (Foto) das Institut in Institut für Völkerrecht, Luftfahrtrecht und Internationale Beziehungen umbenannt. Damit ist zum ersten Mal in der österreichischen Wissenschaftsgeschichte ein juristisches Universitätsinstitut mit diesem Bereich auch für die breite Öffentlichkeit sichtbar.

[Christian Savoy]