Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Ingenieurs-Preis für DI Dr. Daniel Christian Herbert Schleicher

DI Dr. Schleicher
Am 3. November 2014 wurde in München der Preis des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) in verschiedenen Kategorien vergeben. Im Bereich Dissertation ging die Auszeichnung an einen JKU-Forscher vergeben: DI Dr. Daniel Christian Herbert Schleicher vom Institut für Elektrische Messtechnik (Vorstand: Prof. Bernhard Zagar) überzeugte die Jury mit seiner Arbeit "Bildanalyse– und Schätzalgorithmen zur Bestimmung der Ovalität von Stahlcoils".

Neben DI Dr. Christoph Viechtbauer (siehe hier) ist Schleicher der zweite JKU-Wissenschafter, der heuer beim VDI-Preis abräumen konnte.

Die Arbeit von DI Dr. Schleicher zeigt, wie wichtig eine fachübergreifende Ausbildung ist, da für die Lösung der gestellten Problematik (Bestimmung der Ovalität von Stahlcoils) die Fachgebiete Informatik, bei der Entwicklung eines Programms zur Bildaufnahme und -verarbeitung, die Mathematik, bei der Entwicklung eines Schätzers für die Ovalität, die Physik zur Berechnung der Coildeformation und natürlich die klassische Ingenieurswissenschaften beim Hardwaredesign zur Anwendung gekommen sind.
Viele Probleme der Bildverarbeitung scheinen für den Menschen am ersten Blick sehr einfach, zeigen aber bei genauerer Betrachtung viele Herausforderungen, die in dieser Arbeit in einzelne Teilprobleme zerlegt und kritisch untersucht worden sind. Mit dem entwickelten Algorithmus zu Bestimmung der Coilovalität hat DI Dr. Schleicher eine ausgezeichnete Methode zur Qualitätssicherung von Stahlcoils erstellt, die auch für den industriellen Einsatz geeignet ist.

Foto: DI Dr. Schleicher, Credit: Stefan Schumacher

 

[Christian Savoy]