Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Sanierung TNF-Turm und Neubau JKU-Technikum

1_Weiss_Hummer_Hagelauer_Freischlager
In die Infrastruktur der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät werden in den nächsten Jahren mehr als 25 Millionen Euro investiert.

Der seit 1977/78 genutzte TNF-Turm wird von der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) bis 2018 um rund 21,4 Millionen Euro funktions- und sicherheitstechnisch saniert. Er beherbergt vor allem Labore für Institute aus den Bereichen Chemie und Physik. Das neu geschaffene Institut für Katalyse wird im TNF-Turm angesiedelt werden. Das bisher in der Welserstraße in Leonding beheimatete Institut für Chemie der Polymere übersiedelt auch in den TNF-Turm.

Neu gebaut wird 2015 das JKU-Technikum (hinter dem TNF-Turm neben dem Hochschulfondsgebäude. Die Gesamtinvestition beträgt 4,3 Millionen Euro (Land OÖ 2,4 Mio., BIG 1,94 Mio.) Es hat auf rund 1.400 m2 Platz für Labore sowie eine Maschinenhalle für die Chemie-Institute der JKU. Außerdem wird hier das Institut für Verfahrenstechnik angesiedelt werden sowie das Kompetenzzentrum Holz (Wood K plus) Forschungsarbeiten durchführen.

„Durch diese baulichen Maßnahmen werden zukünftig alle Chemie-Institute am JKU-Campus vereint sein. Es wird dadurch nicht nur dieser Fachbereich, sondern auch das Synergiepotential aller technisch-naturwissenschaftlichen Institute gestärkt. Dies ist ein starkes und sichtbares Zeichen zur weiteren Stärkung der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät“, freut sich Rektor Richard Hagelauer.

Mehr Infos finden Sie in der untenstehenden Pressekonferenz-Unterlage:

PKU_JKU_TNF-Turm_Technikum_14.01.2015 (590KB)

[Jonathan Mittermair]