Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Mehrere Sprachen in meinem Köpfchen: Was sagt das Gehirn dazu?

Mehrere Sprachen in meinem Köpfchen: Was sagt das Gehirn dazu?
Frühförderung von Kleinkindern wird immer häufiger gefordert. Aber wie funktioniert das Erlernen von Sprachen im Gehirn? Und macht es wirklich Sinn, Kinder mit Fremdsprachen zu konfrontieren? Einen Vortrag dazu hält Dr. Manuela Macedonia vom Institut für Wirtschaftsinformatik - Information Engineering der JKU am 10. März 2015 im Eltern-Kind-Zentrum Linz.

In unserer global gewordenen Gesellschaft ist Mehrsprachigkeit gefordert - wobei Englisch allein oft nicht mehr ausreicht. Vielfach wird nahegelegt, Kinder so bald wie möglich zur Mehrsprachigkeit zu führen. Wie aber funktioniert Mehrsprachigkeit im Gehirn und warum soll man sie fördern? Ist es angebracht, ein Kleinkind mit Fremdsprache(n) zu konfrontieren? Ab wann sollte man das tun? Wie funktioniert es am besten? Gibt es Nachteile, wenn Kinder früh mehreren Fremdsprachen begegnen?
Dazu hält die JKU-Forscherin Dr. Manuela Macedonia einen spannenden Vortrag.

Infos und Eintrittspreis: http://www.eltern-kind-zentrum.at/index.php?foo=1414

Was:
Vortrag "Mehrere Sprachen in meinem Köpfchen: Was sagt das Gehirn dazu?"
Wann: 10. März 2015
Wo: Eltern-Kind-Zentrum Linz, Figulystraße 30
Um: 19.30 Uhr

Foto: Dr. Macedonia, Credit: City Foto Linz

[Christian Savoy]