Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Partnerschaftsabkommen mit Kobe University Japan

Dekan Winkler_Kobe University_Japan_März 2015_2
Seit 2009 gibt es ein Partnerschaftsabkommen (Agreement of Academic Co-operation) zwischen dem Institut RISC an der JKU und der Graduate School of Science sowie der Graduate School of Human Development and Environment an der Kobe University in Japan. In den ersten fünf Jahren dieser Partnerschaft hat die JKU einige Austauschstudenten an die Kobe University geschickt. Prof. Franz Winkler (Dekan der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät) war gemeinsam mit Prof. Kosaku Nagasaka von der KU General Chair der wissenschaftlichen Konferenz ISSAC 2014 (jährliche weltweite Konferenz in Computer Algebra), die im Juli 2014 an der Kobe Univ stattfand.

Dieses Partnerschaftsabkommen wurde nun um weitere fünf Jahre verlängert. Zur Unterzeichnung des Abkommens reiste Dekan Winkler Anfang März 2015 erneut an die Kobe University. Anlässlich der Unterzeichnung fand auch ein zweitägiges Computer Algebra Seminar der Kobe University und JKU statt. Mit dabei waren von Seiten der JKU auch Prof. Manuel Kauers (RISC) und Dr. Christoph Koutschan (RICAM).

Foto: v.li. Prof. Akihiro Okada (Dean, Graduate School of Human Development and Environment, Kobe University), Prof. Franz Winkler (Dekan TN-Fakultät, JKU) und Prof. Masahiko Saito (Dean, Graduate School of Science, Kobe University) mit dem unterschriebenen Abkommen:

[Jonathan Mittermair]