Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Abschluss des 10. Lehrgangs „Erfolgsstrategien und Karriereperspektiven für Wissenschafterinnen“

Abschluss des 10.  Lehrgangs „Erfolgsstrategien und Karriereperspektiven für Wissenschafterinnen“
Am Abend des 8. Mai 2015 hatten 14 Wissenschafterinnen der Universitäten Linz und Salzburg allen Grund zur Freude: Nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang „Erfolgsstrategien und Karriereperspektiven für Wissenschafterinnen“ wurde ihnen feierlich das Zertifikat für die erfolgreiche Absolvierung des zweisemestrigen Curriculums in den Repräsentationsräumen der Johannes Kepler Universität verliehen.

Bereits zum 10. Mal wurde dieser Lehrgang im Rahmen von karriere_links, einer 2003 ins Leben gerufenen Kooperation der Abteilung Gleichstellungspolitik der JKU und dem gendup – Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung der Universität Salzburg zur Erhöhung der Chancengleichheit von Frauen in Wissenschaft und Forschung durchgeführt.
Dieser Kooperation wurde Ausdruck verliehen, indem diesmal nicht alleine Vizerektor für Lehre Herbert Kalb, die Begrüßungsworte sprach, sondern auch Univ.-Prof.in Sylvia Hahn, Vizerektorin für internationale Beziehungen und Kommunikation der Universität Salzburg. Beide machten den Wissenschafterinnen mit ihren Eröffnungsworten Mut und bestärkten sie, den Weg einer wissenschaftlichen Karriere zu ergreifen sowie das universitäre Leben aktiv mitzugestalten.
In ihrer Lehrgangsrückschau erzählte eine der beiden Lehrgangsbegleiterinnen, Assoz.Prof.in Nicole Kronberger – selbst Teilnehmerin des zweiten karriere_links-Lehrgangs – aus ihren eigenen Erfahrungen auf dem Weg zur Assoziierten Professorin und bestärkte damit die Wissenschafterinnen in ihrem Bestreben auf eine durchgängige wissenschaftliche Karriere. Ergänzend dazu gab Mag.a Christine Heyduk, die dankenswerterweise bereits zum 5. Mal als Lehrgangsbegleiterin zur Verfügung stand, Einblicke in die Arbeit mit den Teilnehmerinnen und in die Inhalte der Module. Beide trugen durch ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihr unermüdliches Engagement viel zum Erfolg des Lehrgangs bei.

Ein Highlight des Abends war neben der Verleihung der Lehrgangszertifikate durch die Lehrgangsbegleiterinnen sowie durch Dr.in Margit Waid (Leiterin Abteilung Gleichstellungspolitik der JKU) und Mag.a Ingrid Schmutzhart (Leiterin des gendup – Zentrums für Gender Studies und Frauenförderung, Universität Salzburg) die äußerst gelungene und unterhaltsame Präsentation der Teilnehmerinnen. Unter dem Titel „Die Wissenschaft ist eine Bühne“ gewährten uns die Wissenschafterinnen einen speziellen Einblick in die im Zuge des Lehrgangs erworbenen Erkenntnisse. Jeder Lehrgangsteil wurde einzeln aufgegriffen und die Inhalte mit viel Witz und Charme, aber auch einer Portion Ernsthaftigkeit und Tiefgang präsentiert. So bekam das Publikum einen Eindruck zum Verlauf der Module und den für die Teilnehmerinnen entstandenen Nutzen.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Abend, der seinen gemütlichen Ausklang beim Netzwerken am Buffet fand. Durch die Veranstaltung führte die Projektkoordinatorin von karriere_links, Mag.a Sandra Nuspl, PMML.


Foto: Teilnehmerinnen der Universitäten Linz und Salzburg nach der Zertifikatsverleihung mit Lehrgangsbegleiterinnen Assoz.Prof.in Mag.a Dr.in Nicole Kronberger und Mag.a Christine Heyduk, Dr.in Margit Waid (Leiterin Abteilung Gleichstellungspolitik, JKU), Mag.a Ingrid Schmutzhart (Leiterin gendup - Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung, Universität Salzburg), Mag.a Sandra Nuspl, PMML (stv. Leiterin Abt. Gleichstellungspolitik)

[Christian Savoy]