Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Umweltzeichen für Mensa

Mensa-Ehrung
Lecker, regional und nachhaltig: Die Mensa darf sich über eine weitere Auszeichnung freuen. Die Österreichischen Mensen Betriebsgesellschaft mbH und ihre regionalen Niederlassungen (also auch die Mensa der JKU) erhielten vom Umweltministerium das Umweltzeichen verliehen.

Vorausgegangen war eine umfassende Überprüfung. Dabei wurde die ausschließliche Verwendung von heimischen Gemüse und Fleisch, der BIO-Anteil im Betrieb, sämtliche Reinigungsmittel bis hin zu Nachhaltigkeitskonzepte untersucht, dazu noch die Verwendung von Kopierpapier mit Umweltzeichen, MitarbeiterInnenpolitik, Leuchtmittel, Wasserspartechnik, Abfallwirtschaftskonzept, Mülltrennung, Reinigungspläne, Tierschutz, Fairer Handel, Fuhrparkmanagement, Plastikdekorationen u.v.m.
"Für die Betriebe am Campus der JKU bedeutet das, in den Bereichen wo wir Einfluss haben, einen echten Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Es ist zumindest ein erster Schritt in die richtige Richtung!", freut sich der Linzer Mensa-Chef Alexander Schedl.

Lohn für harte Arbeit
Für die Mensa-MitarbeiterInnen hieß das im Vorfeld eine zusätzliche Belastung: "Durch die sehr zügige Umstellung im Herbst 2014 mussten zahlreiche Artikel unserer Lieferanten umgestellt und teilweise auch entlistet werden. Hier in kürzester Zeit nachhaltige bzw. regionale Ersatzprodukte zu finden war sehr schwer und die Zeit zur Prüfung hin, wurde sehr knapp", schildert Schedl. Der besonders seinem Umweltteam dankt: "Dieses Großprojekt wurde vor allem von unserem Einkäufer Prok. Friedrich Schober, Christian Ratz (OM) und Günther Klein betreut. Vorort waren natürlich sehr viele MitarbeiterInnen mit eingebunden, allen voran unser Betriebsrat Hubert Rosenecker."

Suppen hausgemacht
Neben der Umwelt dürfen sich auch die KundInnen freuen: "Für unsere Gäste bedeutet das eine weitere Qualitätssteigerung bei sehr vielen verwendeten Lebensmittel und eine leichte Erhöhung des BIO-Anteils. Des Weiteren werden seit Jahresbeginn alle Cremesuppen hausgemacht, in diesem Bereich ist die Fertigsuppe passé", betont Schedl.

Titelfoto: Im feierlichen Rahmen überreichte Sektionschef DI Christian Holzer der Österreichischen Mensen Betriebsgesellschaft mbH das Österreichische Umweltzeichen (Credit: Köfler/BMLFUW)

Foto Mensaleitung: Geschäftsführer der JKU-Mensa Alexander Schedl, Credit: JKU

 

[Christian Savoy]