Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

3 Jahre Campusland OÖ

Bilanz 3 Jahre Campusland OÖ_29.05.15
Seit Mitte 2012 bündeln alle acht Hochschulen in Oberösterreich mit der gemeinsamen Dachmarke "Campusland OÖ" ihre Kräfte. Diese Initiative von Bildungs- und Forschungslandesrätin Doris Hummer soll die Bekannheit des Studienstandorts Oberösterreich noch weiter steigern und das Land OÖ als attraktiven Hochschulraum - für Studierende und Wissenschafter - national wie international positionieren. Bei einer Pressefahrt am Freitag, 29. Mai 2015 mit der "Campusland-Bim" in Linz wurde Bilanz gezogen, erfolgreiche Kooperationen zwischen den Hochschulen präsentiert und ein Ausblick auf zukünftige Pläne noch stärkerer Zusammenarbeit gegeben.

"Seit Jahren bemüht sich die JKU um ein volluniversitäres Studienangebot am Standort Oberösterreich. Kooperationen in Lehre und Forschung mit den andern Hochschulen sind somit erfolgreich gelebte Praxis", so Rektor Richard Hagelauer. Die JKU als größte Universität in Oberösterreich (von den 28.000 Studierenden im Land studieren rd. 20.000, also mehr als 2/3 an der JKU) unterstützt die Initiative "Campusland OÖ" deshalb gerne.

Foto: v. li. Rektor Franz Keplinger (Pädagogische Hochschule der Diözese Linz), Rektor Reinhard Kannonier (Kunstuniversität), Rektorin Ursula Brandstätter (Anton Bruckner Privatuniversität), Rektor Richard Hagelauer (JKU), Landesrätin Doris Hummer, GF Gerald Reisinger (Fachhochschule OÖ), GF Bettina Schneebauer (FH Gesundheitsberufe OÖ), Rektor Franz Gruber (Katholische Privatuniversität Linz), Rektor Herbert Gimpl (Pädagogische Hochschule OÖ); Credit: Land OÖ

20150529_PK_Campusland-Straßenbahn (505KB)
Bilanz 3 Jahre Campusland OÖ_29.05.15 (438KB)

[Jonathan Mittermair]