Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Erfolgreiche Tagung „International Workshop on Statistical Modelling (IWSM 2015)"

Erfolgreiche Tagung „International Workshop on Statistical Modelling (IWSM 2015)"
Der „International Workshop on Statistical Modelling" fand vom 5.-10. Juli 2015 an der Johannes Kepler Universität Linz, Managementzentrum, statt. Der Workshop wird seit mittlerweile 30 Jahren jährlich organisiert und von StatistikerInnen aus der ganzen Welt besucht, um neue Ideen zur statistischen Modellierung auszutauschen und zu diskutieren.

Dieses Jahr stand die Veranstaltung unter der Leitung von Frau Assoz. Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Helga Wagner vom Institut für Angewandte Statistik, die sich mit ihrem Team freute von der Gesellschaft für Statistical Modelling für die Organisation der 30. Jubiläumsausgabe des Workshops ausgewählt worden zu sein und dass sie 180 TeilnehmerInnen aus vielen verschiedenen Ländern aus der ganzen Welt (Australia, Austria, Belgium, Brazil, Canada, Chile, Colombia, Czech Republic, France, Germany, Ireland, Italy, Netherlands, Norway, Portugal, Spain, Sweden, Switzerland, Thailand, United Kingdom, United States) bei der Veranstaltung begrüßen konnte.

ExpertInnen-Austausch
Traditionsgemäß wurde der Workshop am Sonntag, den 4. Juli 2015, mit einem Short Course eröffnet. Dieses Jahr wurde der Short Course zum Thema „Modeling Ordinal Categorical Data“ von Alan Agresti (University of Florida) abgehalten, einem Wegbereiter und ausgewiesenen Experten der statistischen Modellierung von kategorialen Daten. Als Invited Speakers konnten fünf internationale Spitzenforscher gewonnen werden: Richard Chandler (University College London), Andrew Finley (Michigan State University), Sylvia Frühwirth-Schnatter (WU Vienna University of Business and Economics), Sonja Greven (Ludwig-Maximilians-University Munich) und John Hinde (National University of Ireland, Galway). Besonders erwähnt seien Sylvia Frühwirth-Schnatter, die von 2003 bis 2011 an der JKU Linz als Professorin für angewandte Statistik und Ökonometrie tätig war, und John Hinde, dessen Vortragstitel auch bei Nichtfachleuten für Aufmerksamkeit sorgt: „All Statistical Models are Wrong, Some are Usable.” Weiters wurden von den TeilnehmerInnen 54 Vorträge und 75 Poster präsentiert, die auf reges Interesse stießen und aktuelle Entwicklungen in der statistischen Modellierung sowie zukünftige Herausforderungen aufzeigten.

[Christian Savoy]