Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Britische Chemikerin besucht Gender Studies an der TNF der JKU Linz

Dr. Ernst
Die britische Chemikerin, Prof. Dr. Nazira Karodia, von der University of Bradford, UK, besuchte das Institut für Frauen- und Geschlechterforschung (IFG) der JKU im Sommersemester 2015, um eine Woche lang zu erfahren und zu erleben, wie Gender Studies als Pflichtlehre an Studierende der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät vermittelt wird.

Sie erörterte mit Prof.in Dr.in Doris Weichselbaumer Details und Geschichte dieser wegweisenden Implementierung in die Curricula. Sie nahm am Englisch sprachigen Kurs „Ethics and Gender Studies - Gender in technological processes“ von Univ.-Ass. Dr.in Waltraud Ernst teil. Prof. Karodia diskutierte mit den Studierenden über „Gendering the Technological Imagination“ (Anne Balsamo 2014) und war begeistert von der engagierten Auseinandersetzung der Master-Studierenden mit dem Thema.

Interesse am "Linzer Modell"
Auch die Aufmerksamkeit der Bachelor-Studierenden in der LV „Einführung Gender Studies der Natur- und Technikwissenschaften“ von Dr.in Ernst gefiel dem Gast. Beim Treffen mit ihrer Fachkollegin vor Ort, Prof.in Dr.in Sabine Hild, besichtigte sie die Labore und besprach weitere Kooperationsmöglichkeiten. Im Juli nahm die – auch durch das EU-Projekt „GENOVATE“ - renommierte Chemikerin am Centre of Excellence for Environmental Technologies einen Ruf an die University of Wolverhampton an, wo sie im Zuge einer Curriculum-Reform das „Linzer Modell“ einbringen wird. Auch bei der Royal Society of Chemistry engagiert Nazira Karodia sich im September als keynote speaker für Chancengleichheit an der Universität, insbesondere in den Natur- und Technikwissenschaften: http://www.rsc.org/news-events/rsc-news/opinions/2015/may/joliot-curie-conference/

[Christian Savoy]