Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Würdigungspreise für JKU-Studierende

Würdigungspreise für für JKU-Studierende
Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) verleiht Staatspreise für besondere Erfolge - auch JKU-Studierende wurden ausgezeichnet.

Mit dem Staatspreis, der aus Mitteln der Studienförderung finanziert wird und mit 3000 Euro dotiert ist, werden jährlich die besten Diplom- und Masterabschlüsse aller österreichischen Hochschulen prämiert. Die feierliche Übereichung dieser Auszeichnung findet zum Jahresende in der Aula der Wissenschaften in Wien statt.

Mit dabei war diesmal auch eine Nachwuchsforscherin der Johannes Kepler Universität. Maria Österbauer, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Anorganische Chemie der JKU, wurde der Würdigungspreis 2015 verliehen. Neben erstklassigen Studienleistungen während ihrer Ausbildung auf dem Gebiet der molekularen Biowissenschaften schloss sie diese mit einer ausgezeichneten Masterarbeit ab. Thema ihrer Arbeit war die Analyse des Enzyms Tyrosin-Kinase in bakteriell infizierten Zellen. Fehlfunktionen von Kinasen gelten als Ursache zahlreicher Erkrankungen. Sie stellen daher ein begehrtes Ziel medizinischer Forschung nach neuen Therapie-Ansätzen dar. Derzeit arbeitet Maria Österbauer am Instititut von Univ.-Prof. Günther Knör im Rahmen des FWF-Doktoratskollegs “NanoCell“ an der Entwicklung von neuartigen photochemischen Systemen zur Kontrolle biologischer Vorgänge innerhalb der Zelle. Für dieses Dissertations-Projekt wurde sie aus mehr als 50 internationalen BewerberInnen ausgewählt.

Weitere Preisträger
Auch DI Alwin Walter Zulehner (Institut für Computer Architektur) und Christoph Hofer wurden ausgezeichnet. Der Würdigungspreis des Wissenschaftsministeriums wird seit 1990 an die 50 besten Diplomabsolventinnen und -absolventen bzw. Masterabsolventinnen - und absolventen des vergangenen Studienjahres vergeben. Die Vorschläge dafür kommen von den Universitäten bzw. von der Fachhochschulkonferenz.

Foto v.l.: Univ.-Prof. Dr. Andreas Janko, Vizerektor für Lehre und Studierende, Christoph Hofer, Alwin Walter Zulehner, Dipl.-Kfm. Peter Wanka, Stellvertretender Sektionsleiter

[Christian Savoy]