Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Großes Abschlussevent der österreichischen NERRI-PartnerInnen

NERRI
Die JKU und die Österreichische Akademie der Wissenschaften haben sich seit 2013 mit dem Phänomen Neuro-enhancement beschäftigt, nun wurde das EU-Projekt abgeschlossen.

Das Gehirn steht im Fokus der Forschung: Mit dem Human Brain Project widmet sich auch die Europäische Union „der größten Herausforderung des 21. Jahrhunderts“, nämlich das menschliche Gehirn besser zu verstehen. Von „Wie funktioniert das Gehirn?“ ist es allerdings nur ein kleiner Schritt zu „Wie funktioniert das Gehirn besser?“ Das war die Ausgangsstellung des NERRI-Projekts.
Untersucht wurde unter anderem, ob geistige Leistungssteigerung überhaupt möglich ist und wenn ja, mit welchen Mitteln. Auch gesellschaftliche Folgen standen im Fokus. Ziel des EU-Projekts NERRI war, zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Forschung und Innovation auf diesem Gebiet beizutragen. PartnerInnenorganisationen aus 11 EU-Ländern diskutierten in über 60 Veranstaltungen mit Öffentlichkeit, ExpertInnen, PolitikerInnen und Stakeholdern diese ambivalenten Themen.

Auch Assoc.Univ.-Prof. Dr.in Nicole Kronberger, NERRI-Projektleiterin an der JKU, präsentierte am Abschlussevent Ergebnisse einer Umfrage zum Thema in Österreich.

Mehr Infos zur Abteilung Sozial- u. Wirtschaftspsychologie: http://www.swp.jku.at/

Bild: Assoz.Univ.-Prof. Mag.a Dr.in Nicole Kronberger

[Christian Savoy]